Menu

kalender

April 2018
S M D M D F S
« Mrz    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930  

Partner

Sport

Leistungssport ist das Eine, Breitensport das Andere. Viele publikumsträchtige Sportarten ziehen das ganze Jahr einige Sportler nach Wiesbaden: Volleyballdamen, Fußballer, Handballer, Basketballer, Triathleten oder Läufer. Das motiviert. Wiesbaden bewegt sich. Rund 600 Sportvereine bieten reichlich Gelegehneiten dazu.

LKW Reifen wuchten und Hanteln stemmen

„Trimm Dich“ ist out, „Boot Camps“ sind in. Was es dazu braucht ist eine Freifläche, passende Beats und einen Trainer, der einem so richtig anspornt. Personaltrainer Sascha Demmrich ist so jemand. Wer mag, den fordert er – den bringt er zum Ziel.

3. Liga: Würzburg stoppt Wiesbaden

Mit einem zweiten Platz in der Tabelle der dritten Liga wird der SV Wehen Wiesbaden sechs Spieltage vor Saisonende als Aufstiegskandidat gehandelt und gebremst. Das Spiel gegen den Neuntplatzierten in der Brita-Arena wolltn dennoch nur 2.620 Zuschauer sehen.

Wehen Wiesbaden gewinnt in Meppen

Der SV Wehen Wiesbaden hat im Rennen um den Aufstieg einen weiteren Sieg errungen. Da Karlsruhe in Würzburg gepatzt hat, rückt die Mannschaft von Trainer Rüdiger rehm vor auf Platz zwei. Auch wenn die Tabelle noch verzerrt ist, der direkte Aufstieg ist möglich.

Rhine River Rhinos: Siegen oder fliegen

Wenn die Rhine River Rhinos am kommenden Samstag in Thüringen bei den RSB Thuringia Bulls aufs Feld rollen, könnte es der letzte offizielle Bundesligaauftritt in der aktuellen Spielzeit sein. Nach der 56:77-Niederlage im ersten Play-off-Match muss ein Sieg her.

Weitere Artikel laden