Menu

kalender

Juli 2020
S M D M D F S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Partner

Sport

Leistungssport ist das Eine, Breitensport das Andere. Viele publikumsträchtige Sportarten ziehen das ganze Jahr einige Sportler nach Wiesbaden: Volleyballdamen, Fußballer, Handballer, Basketballer, Triathleten oder Läufer. Das motiviert. Wiesbaden bewegt sich. Rund 600 Sportvereine bieten reichlich Gelegehneiten dazu.

R+V Versicherung wird Sponsor des VC Wiesbaden

Sportförderung und Sportsponsoring ist ist Wiesbadens größtem Arbeitgeber wichtig. Ihr Engagement zeigt die R + V Versicherung vor allem auf den großen Sportbühnen und die Volleyball-Bundesliga passt ideal dazu. Ebenso wie die Vereinsfarbe zum Logo des neuen VCW-Silber-Lilienpartner.

City Biathlon: Stars kommen im September

Nach dem erfolgreichen Event im vergangen Jahr war die Vorfreude groß. Wegen der Corona-Pandemie muss der Termin verschoben werden. Acht Frauen und acht Männern treten jetzt am 27. September gegeneinander an und verwandeln Wiesbaden in Ruhpolding ohne Schnee.

VCW: Im Training auf Distanz achten

Kein Gruppentraining, keine Mädchenabende, kein gemeinsames Kochen. Wiesbadens Volleyballerinnen hatten es die letzten Wochen nicht einfach. Mit den allgemeinen Lockerungen beginnt jetzt für die Volleyballerinnen des VC Wiesbaden ein abgewandelter Trainingsalltag: in vierer Kleingruppen.

Sportvereine dürfen bald wieder öffnen

In Wiesbadens Vereine dürfen bald wieder alle trainieren. 10 Leitplanken sollen den Start regeln: Dazu zählen (1) Umkleiden bleiben geschlossen. (2) Die Trainingsgruppen werden verkleinert. (3) Fahrgemeinschaften ausgesetzt. Veranstaltungen und Wettbewerbe gibt es erst mal nicht.

Tanja Großer bleibt dem VCW weiter treu

Sponsorensuche und Mannschaftsbildung laufen auf Hochtouren: In Zeiten von Corona ist das nicht einfach. Da st es gut, wenn man auf Stammspieler setzen kann. Nach Lena Vedder verlängert Tanja Großer ihren Vertrag. Unsere Gleichung lautet damit: 7 + 1 = 8 ≠ 12

Hoffnung auf Rückkehr zum Sport

Die Zwischenbilanz gibt Anlass zur Hoffnung: Nach vollständiger Einstellung des Sportbetriebs und Schließung gibt es Lichtblicke. Um das Infektionsrisiko so klein wie möglich zu halten, beginnt alles draußen: Lauftraining, lockeres Balltraining … Ab dem 4. Mai?

Vereinssport: „You’ll never walk alone“

Die Corona-Pandemie und der eingeschränkte bis still stehende Vereinsbetrieb stellt Vereinspräsidenten -und Vorsitzende von Flensburg bis Garmisch vor eine nie dagewesenen Herausforderung. Vielerorts laufen die Kosten weiter, sind die Einnahmen weggebrochen. In Hessen ist am Montag ein Förderprogramm gestartet.

Weitere Artikel laden