Menu

kalender

Dezember 2018
S M D M D F S
« Nov    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Partner

Sport

Leistungssport ist das Eine, Breitensport das Andere. Viele publikumsträchtige Sportarten ziehen das ganze Jahr einige Sportler nach Wiesbaden: Volleyballdamen, Fußballer, Handballer, Basketballer, Triathleten oder Läufer. Das motiviert. Wiesbaden bewegt sich. Rund 600 Sportvereine bieten reichlich Gelegehneiten dazu.

VC Wiesbaden II hat sich tapfer geschlagen

Die zweite Mannschaft des VCW II versuchte am Sonntagnachmittag gegen den Tabellenführer der 2. Bundesliga Süd, VC Printus Offenburg, einfach alles und es war klar, dass es ein schweres Spiel werden würde. Hatte doch Offenburg bisher in der gesamten Saison in 8 Spielen nur einen einzigen Satz abgegeben. Am Ende verliert der VCW mit mit 1:3.

Rhine River Rhinos: Eine Niederlage, die Mut macht

Die Rhine River Rhinos Wiesbaden mussten sich am Samstagabend vor heimischem Publikum dem RSV Lahn-Dill im Hessenderby mit 51:69 geschlagen geben. Vor allem die erste Halbzeit und das Auftreten des Kollektivs machen trotzdem Mut für die am kommenden Wochenende beginnende Rückrunde.

VCW gewinnt bei NawaRo Straubing mit 3:2

Los ging es am Freitagmittag, Entspannt nach einer lockeren Trainingseinheit am Samstagvormittag starteten Wiesbadens Volleyballerinnen am Samstagabend in Ihren 4. Spieltag. Die Lockerheit zahlte sich aus. Straubing hielt dagegen und machte es spannend: bis zum Tiebreak.

Neue Herausforderung für Detlev Bendel

Der VC Wiesbaden hat Detlev Bendel, ehemaliger Stadtrat und Wirtschaftsdezernent der Landeshauptstadt Wiesbaden, in seinen Vorstand berufen. Bendel tritt damit in die Fußstapfen von Beate Priemer, die ihr Amt als aus persönlichen und beruflichen Gründen aufgegeben hatte.

Der VCW möchte zurück in die Erfolgsspur

Am Samstag heißt es, das Pokalspiel gegen Stuttgart abhaken und konzentriert auftreten. Wiesbadens Volleyballerinnen machen sich am Freitagmittag auf den weiten Weg nach Straubing, wo sie Samstagabend gegen in der Bundesliga gegen den Aufsteiger NawaRo Straubing antreten.

SV Wehen Wiesbaden punktet auf dem Betzenberg

Die liebe Abschlussschwäche. So kann man einfach nicht gewinnen. Obzwar die Gäste aus Wiesbaden trotz Verletzungsmisere geschwächt nach Kaiserslautern reisten und mit höheren Spielanteilen zu überzeugen wussten, kamen die Spieler von Trainer Rüdiger Rehm über ein 0:0 nicht hinaus.

Rhinos gewinnen gewinnen Thriller in Belgien

Wiesbadens Dickhäuter auf der Erfolgsspur. Die Rhine River Rhinos haben ihr Auswärtsspiel bei den Roller Bulls Ostbelgien denkbar knapp mit 50:49 gewonnen. Zum Matchwinner, im turbulenten Match, entwickelte sich Maurice Amacher, der seine Mannschaft in den entscheidenden Phasen immer wieder antrieb.

Weitere Artikel laden