Der Weltstar und Countertenor Andreas Scholl kommt am 8. September nach Wiesbaden. Gemeinsam mit Tamar Halperin gestaltet er des Abend  „Music for a While“, einen Benefiz-Liederabend zugunsten der Bärenherz Stiftung.

Weltstar und Countertenor Andreas Scholl bringt sein großes Herz für Kinder auf stimmungsvolle Art zum Ausdruck. „Music for a While“ ist der Titel des Benefiz-Liederabends, den er gemeinsam mit der Pianistin Tamar Halperin. Beide sind sie auf den großen musikalischen Bühnen der Welt zuhause. Zusammen füllen sie den Abend auf zauberhafte musikalische Weise mit Leben füllen. Sämtliche Einnahmen des Abends gehen zu 100 Prozent an die Wiesbadener Bärenherz Stiftung für schwerstkranke Kinder.

Konzert der Bärenherz Stiftung, kurzgefasst

Was: Konzert „Music for a While“
Wann: 8. September, 19:30 Uhr
Wo: Lutherkirche Wiesbaden, Sartoriusstraße 16, 65187 Wiesbaden
Eintritt: ab 35,00 Euro

Karten gibt es über reservix.de

Seit 2016 ist Scholl Botschafter der Bärenherz Stiftung. Sie unterstützt Einrichtungen für Familien mit Kindern, die unheilbar erkrankt sind und eine geringe Lebenserwartung haben, insbesondere Kinderhospize. Derzeit sind das die Kinderhospize Bärenherz in Wiesbaden und Markkleeberg bei Leipzig sowie das Kinderhaus Nesthäkchen in Heidenrod-Laufenselden im Rheingau-Taunus-Kreis, eine Dauerpflegeeinrichtung für schwerstbehinderte und –kranke Kinder und Jugendliche.

„Ich bin tief beeindruckt von der Leidenschaft und Professionalität, mit der im Kinderhospiz Bärenherz jeder Aspekt der Hilfestellung für die betreuten Familien beleuchtet wird. Es ist eine große Freude und Ehre meinen bescheidenen Beitrag in der Zusammenarbeit mit diesem großartigen Team zu leisten.“ – Andreas Scholl, Countertenor

Die Lutherkirche in Wiesbaden wird im September der stimmungsvolle Rahmen dieses besonderen Benefizkonzertes sein. Herrliche Jugendstil-Architektur und -Ornamentik sowie imposante Glasfenster werden Sie ebenso berühren wie die Musik der beiden Künstler. Das Programm wird für jeden Zuhörer etwas bieten. Die Künstler beginnen mit Liedern des Barock und der Klassik und wechseln anschließend in die Genres Folk, Crossover bis hin zu Pop. Zu hören sind Werke der Komponisten: Henry Purcell, John Dowland, Johannes Brahms, W.A. Mozart, Joseph Haydn, Sasha Argov, Idan Raichel und Billy Joel. Musikalische Weltklasse, ein Herz für Kinder und eine atemberaubende Kulisse sind die Komponenten für einen Abend, der Ihnen lange in Erinnerung bleiben wird.

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!

Merken

Merken

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!