„Eingefleischte“ Autofahrer kennen das. Sie fahren wohin, suchen einen Parkplatz – und sind in der Suche eingeschränkt. 

Im Rahmen des 81. Internationalen Wiesbadener Pfingstturniers des Wiesbadener Reit- und Fahrclub e.V. vom 2. bis 6. Juni im Biebricher Schlosspark kommt es wie jedes Jahr zu den bekannten Verkehrsbeeinträchtigungen. Die Straße „Am Parkfeld“ zwischen Rheingaustraße und Dunantstraße ist vom 29. Mai an bis zum 6. Juni für den Durchgangsverkehr gesperrt.

Außerdem besteht in der Straße „Am Parkfeld“ einschließlich des Park-/Seitenstreifens ein gesetzliches Haltverbot. Eine Zufahrt auf das private Grundstück ist gewährleistet.

Parken beim Pfingstturnier

Zum Schutze der Anwohner werden rund um die Straße „Am Parkfeld“ Verkehrsposten des Veranstalters mit Unterstützung der Polizei und der Stadtpolizei eingesetzt.

Parkmöglichkeiten bestehen auf den Parkplätzen von Dyckerhoff und Infraserv. Von dort verkehren Shuttlebusse zum Schlosspark.

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!

Merken

Merken

Merken

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!