Angetreten waren: „White Snake“, „Funan” und „The Breadwinner“, Best of International Animation 2018/2019 (1 bis 4).

Zum Abschluss des 21. Internationalen Trickfilmfestivals Wiesbaden wurden am Sonntagabend, 27. Oktober, im Biebricher Schloss die Publikumspreise, verbunden mit Geldprämien, ausgelobt und verliehen. In der Sektion „Best of International Animation 2018/2019“, in der 46 Kurzfilme aus 23 Ländern gezeigt wurden, erhielt den Preis der in deutscher Erstaufführung gezeigte französische Stop-Motion-Film Mémorable von Bruno Collet (Produktion: Vivement Lundi!).

New Talents

Gewinner in der Sektion „New Talents“ mit 19 Kurzfilmen aus 13 Ländern war der ebenfalls in deutscher Erstaufführung gelaufene Diplomfilm des Griechen Fokion Xenos (Produktion: National Film and Television School, England).

Acid Rain

Mit dem jährlichen Preis des Kulturamts der Landeshauptstadt Wiesbaden“wurde der Pole Tomek Popakul für seinen ebenfalls in deutscher Erstaufführung gezeigten Halbstundenfilm Acid Rain (Produktion: Animoon, Filmoteka Narodowa) ausgezeichnet. Der Film erzählt eine Geschichte über zwischenmenschliche Beziehungen und lässt dabei ein Popkulturphänomen der 2000-er Jahre wieder aufleben. Tomek Popakul ist Absolvent  der Filmschule in Lódź und wurde bekannt durch seinen mehrfach preisgekrönten, auch vom Trickfilmfestival in Wiesbaden gezeigten Kurztrickfilm  „Ziegenort“  (2013).

Trailer zum Film von Tomekl Popakul.

Hintergrund

Das Wiesbadener Trickfilmfestival ist neben Stuttgart das einzige Filmfestival in Deutschland, das ausschließlich dem Trickfilm gewidmet ist. Als Veranstalter fungieren die Freunde der Filme im Schloß in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt Wiesbaden, der Deutschen Film und Medienbewertung (FBW) und der Omnimago GmbH. Finanziell unterstützt wird das Festival vom Kulturamt Wiesbaden, dem Kulturfonds Frankfurt RheinMain, der HessenFilm und Medien GmbH.

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Biebrich lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite zum Trickfilmfestival finden Sie unter www.filme-im-schloss.de.


Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!