Auch wenn die Sonne noch einmal ausholt, zum Spätsommer – die Nächte sind schon wieder richtig kühl und ins Freibad gehen nur noch wenige.

Die Zeit der heißen Temperaturen ist endgültig vorbei und dass sich jemand noch mal schnell im Freibad abkühlen möchte – allenfalls nach der Sauna. Am Sonntag sind die letzten Badetage der Wiesbadener Freibadesaison.

Einmal noch …

Am Donnerstag und Freitag hat das Kallebad und die Maaraue noch von 10 bis 20 Uhr geöffnet, am Samstag und Sonntag noch einmal von 9 bis 20 Uhr. Im Opelbad hat man bis Sonntag noch jeden Tag von 7 bis 20 Uhr die Chance zu schwimmen, planschen und in der Sauna zu relaxen. Die Besitzer eines Dauerspindes werden gebeten diesen bis dahin zu räumen.

Kleinfeldchen zieht nach

Am Sonntag 17. September, wird dann das Schwimmerbecken und die Sprungbucht im Freibad Kleinfeldchen geschlossen, das Nichtschwimmerbecken bleibt noch geöffnet. Voraussichtlich am 3. Oktober wird dann das komplette Freibad geschlossen.

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!