Allgemeingültig – „…  die Qual der Wahl und die Frage, welcher Partei und welchem Kandidaten ich am 24. September meine Stimme geben soll?“

Der Wahlsonntag rückt immer näher. Die heiße Phase im Bundestagswahlkampf läuft. Die noch freien Bäume oder Laternenmaste werden nach und nach für die immer gleichen Werbebotschaften entfremdet. Frei nach dem Motto, “Haben Sie dieses Plakat nicht gesehen, dann sehen Sie vielleicht das nächste – zwei Meter weiter.“ Die Parteien setzen hier gerne auf Überraschungsmoment – hängen ihre Plakate auch mal gern in der Nacht auf. Den Autofahrer wundert dies am Morgen.

Hilde-Müller-Haus, kurzgefasst

Podiumsdiskussion mit Wiesbadens Direktkandidaten
Wann: Donnerstag, 7. September 2017, 13:30 bis 15:30 Uhr, Einlass 15:00
Wo: Hilde Müller Haus, Saal, Wallufer Str. 2, 65197 Wiesbaden (Karte / Navigation)
Eintritt: frei

Simon Rottloff (SPD), Ingmar Jung (CDU), Felix Möller (Grüne), Adrian Gabriel (Linke) und Michael Goebel (AFD) haben zugesagt. Die Wiesbadener Kandidaten stellen sich am Donnerstag im Bild-Müller-Haus den Fragen aller. Die Podiumsdiskussion und ihre Themen sei speziell auf die Interessen der jungen Generation ausgelegt und spricht besonders Erstwähler am, so der JuPa-Vorsitzende Silas Gottwald.

Begehrte junge Wähler

Schon jetzt haben sich viele Schulklassen und Jugendorganisation für die Veranstaltung angekündigt. Für Stadtschulsprecher Karim Jawad, der die Veranstaltung moderieren wird ist klar: „Ohne die Stimmen der jungen Generation kann man das Direktmandat nicht gewinnen.“  (Anmerkung der Redaktion, Rund 10.000 Erstwähler) Die Kandidaten stellen  sich bei der Podiumsdiskussion den Fragen der jungen Generation. Ohne Wenn und aber.

Wiesbadens Direktkandidaten

Adrian Gabriel, Die Linke, Alexander Gürtler, Die ParteiIngmar Jung, CDU, Hans-Georg Kroll, Freie Wähler, Gunnar Langer, Piratenpartei, Felix Möller, Die Grünen, Simon Rottluff, SPD und Lucas Schwalbach, FDP, stellen sich in Wiesbaden zur Wahl. (Bild: Wiesbadens Direktkandidaten im Sensor #56 / 2017)

Nützliche Infos zu allen Kandidaten gibt es übersichtlich zusammengestellt in der aktuellen Ausgabe vom Sensor, die Sie sich gerne hier herunterladen können.

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!