Wie über Kultur gesprochen wird, wie sie erlebbar ist, was sie uns aufzeigt – es gibt unterschiedliche Perspektiven.

In Wiesbaden ist eine kreative und breit aufgestellte Kulturszene Zuhause. Diese zeichnet sich durch einen eigenen Blickwinkel aus. Um diesen Perspektiven und Betrachtungsweisen eine Stimme zu geben, hat sich die Landeshauptstadt dazu entschlossen, einen Kulturbeirat aufzustellen – während der  Bewerbungsphase hat sich gezeigt, dass das Interesse mitzuwirken groß ist.

Kategorien

Bekannte Gesichter und weniger Bekannte – insgesamt 92 zugelassene Kandidaturen liegen auf dem Tisch. Zur Wahl stehen in den Bereichen Film, Fotografie und elektronische Medien, Musik, Darstellende Kunst, Bildende Kunst, Kulturelles Erbe, Stadtgeschichte und Brauchtum, Hochschule und angewandte Künste, Literatur, Soziokultur und spartenunabhängig die nachfolgenden Personen. Einige von Ihnen sind am Dienstag, 20. Februar – gleich in den Wahlkampf eingestiegen: haben sich und ihre Ideen im Kulturforum vorgestellt.

Kandidaten für den Kulturbeirat

In der Kategorie Hochschule und angewandte Künste
Franciscus Gall und Rüdiger Pichler‐ Freiherr von Richthofen

In der Kategorie Kulturelles Erbe, Stadtgeschichte und Brauchtum
Dr. Rolf Faber, Harald Kuntze, Dr. Margot Klee, Martino La Torre, Eckhard Laufer

In der Kategorie Darstellende Kunst
Sascha Alexander Busch, Armin Kretschmar, Johannes Klaus, Christa Leiffheidt, Frederik Malsy, Armin Nufer, Susanne Müller, Carl‐Henning Steinhaus, Gerrit Voges genannt Wolf, Oliver Wronka

In der Kategorie Film, Fotografie und elektronische Medien
Frank Deubel, Achim Forst, Andreas Ewels, Michael Kaschner, Jürgen Schneider, Rainer Karl Westerfeld, Günther Wagner, Andrea Wink

In der Kategorie Literatur
Iain Galbraith, Alexander Pfeiffer, Alexander Pfeiffer, Lutz Schauerhammer, Dr. Lothar Schöne

In der Kategorie Soziokultur
Jürgen Czwienk, Rudolf Josef Grüssinger, Marian A. Drabosenik, Christian Liffers, Christine Rupp‐Kuhl, Andrea Springer, Tatjana Schneider

In der Kategorie Bildende Kunst
Dr. Anja Cherdron‐Modig, Andreas Greulich, Edgar Diehl, Björn Lewalter, Elke Maria Muchow‐Heine, Anke Rohde, Christian Rother

In der Kategorie spartenunabhängig
Mario Bohrmann, Beatriz Dastis Zichova, Till Christmann, Dr. Karsten Eichner, Dirk Fellinghauer, Aynur Güler, Thomas Fladung, Dirk Hoga, Hans‐Peter Kißler, Beatrixe Klein, Barbara Klaukien, Patricia Link, Adolf Mozdrzen, Romana Pschorn, Helena Päßler, Katharina Queck, Andreas Rech, Winfrid W. Rogge, Daniel Redin, Christine Rother‐Ulrich, Leander Rubrecht, Günter Schmitteckert, Sebastian Schäfer, Hein Schoer, Alrun Schößler, Ralf Schulte, Kirstin Schulte, Kathrin Schwedler, Hendrik Seipel‐Rotter, Christa Trampe, Michael Stein, Reiner Wanielik, Adriano Werner, Markus Wessolowski

Wahlunterlagen anfordern

Die Wahlunterlagen für den Kulturbeirat können ab sofort unter www.wiesbaden.de/kulturbeirat oder per E-Mail unter kulturbeirat@wiesbaden.de beantragt werden. Die Versendung der Unterlagen erfolgt ab dem 5. März und ist bis spätestens 10. April möglich. Auch die direkte Abholung der Wahlunterlagen ist im Kulturamt, in der Zeit von 10:00 bis 12:00 Uhr sowie 14:00 – 16:00 Uhr möglich. Die Wahlunterlagen können bis zum 13. April, 16:00 Uhr eingereicht werden.

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!