Menü

kalender

Februar 2024
S M D M D F S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
2526272829  

Partner

Partner

Eröffnung des Widesbadener Weihnachtsmarktes, des Sternschnuppenmarkts und Impressionen von den Ständen.

Wiesbaden im Lichterglanz: 21. Sternschnuppenmarkt öffnet seine Tore

Heute am 28. November läutet Wiesbaden mit der Eröffnung des 21. Sternschnuppenmarktes die Vorweihnachtszeit ein. Pünktlich um 18 Uhr betreten Oberbürgermeister Mende und Bürgermeisterin Hinninger die Bühne vor dem Rathaus, um die Besucher in eine vorweihnachtliche Atmosphäre zu entführen.

Volker Watschounek 3 Monaten vor 0

Der Sternschnuppenmarkt öffnet seine Pforten und verspricht Glanz, Glamour und jede Menge vorweihnachtlichen Trubel.

Die Blicke sind in den Himmel gerichtet. Mit Funken und Glitzer schweben zwei Engel aus dem Nichts herab. Am Dienstagabend eröffnet Wiesbadens Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende zusammen mit Bürgermeisterin Christiane Hinninger das festliche Spektakel vor dem Rathaus. Ein Highlight, das sich keiner entgehen lassen sollte!

Sternschnuppenmarkt, Wiesbadener Weihnachtsmarkt

Wann: 28. November bis 23. Dezember 2023
Wo: Schlossplatz Wiesbaden und angrenzende Straße
Öffnungszeiten
Montag bis Donnerstag von 10:30 bis 21:00 Uhr
Freitag und Samstag von 10:30 bis 21:30 Uhr
Sonntag von 12:00 bis 21:00 Uhr

Über 4500 neugierige Besucher können hautnah dabei sein, wenn zwei Engel die umweltfreundlichen Lichter an den prächtigen Lilien, den zahlreichen Ständen und dem gigantischen Baumweihnachtsbaum entzünden. Moderator Tobias Radloff wird mit Charme und Witz durch den Abend führen und die Stadtoberhäupter mit Fragen zu den Neuigkeiten auf dem Markt löchern. Es wird magisch, wenn der Markt in festlichem Licht erstrahlt!, schwärmt Bürgermeisterin Christiane Hinninger, die in Amtswürde zum ersten mal den Sternschnuppenmarkt eröffnen wird.

Leise rieselt der Schnee – Alle singen mit!

Neben dem traditionellen Entzünden der Lichter steht das gemeinsame Singen des Weihnachtsklassikers Leise rieselt der Schnee (Textlücken schließen Sie hier) auf dem Programm. Die Band „Pura Vida“ sorgt für den musikalischen Rahmen und lässt die Besucher in vorweihnachtlicher Stimmung schwelgen. Der Sternschnuppenmarkt, gesponsert von der Wiesbaden Congress & Marketing GmbH, hat bis zum 23. Dezember geöffnet und bietet mit über 100 Ständen ein wahres Shopping-Paradies.

Kinder-Sternschnuppenmarkt 

Parallel öffnet am Dienstag auch der Kinder-Sternschnuppenmarkt auf dem Luisenplatz seine Pforten. Interessierte sind um 16:15 Uhr eingeladen, die Eröffnung auf der Szenefläche inmitten des Luisenplatzes zu erleben. Montags bis donnerstags von 10:00 bis 19:00 Uhr, freitags und samstags von 11:00 bis 20:00 Uhr sowie sonntags von 11:00 bis 19:00 Uhr können die jüngsten Besucher hier zauberhafte Momente erleben.

Praktische Informationen 

Der Sternschnuppenmarkt empfängt seine Besucher während der Vorweihnachtszeit montags bis donnerstags von 10:30 bis 21:00 Uhr, freitags und samstags von 10:30 bis 21:30 Uhr und sonntags von 12:00 bis 21:00 Uhr. Die gemeinsame Gesangseinlage beim Weihnachtsklassiker Leise rieselt der Schnee“ verspricht festliche Momente für Jung und Alt.

Alle Details auf einen Blick

Weitere Informationen zum Sternschnuppenmarkt, Kindersternschnuppenmarkt und Wiesbaden on Ice finden Sie in unserem Online-Magazin Wiesabden-lebt.de

Bild oben ©2019 Volker Watschounek

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Weitere Informationen zum Veranstaltungsticket finden Sie auf der Internetseite des RMV.

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.