Menü

kalender

März 2024
S M D M D F S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Partner

Partner

Weihnachtsmarkt in Hanau, einer von vielen in Hessen. @2018 Hanau Marketing

Stimmungsvolle Adventszeit auf Hessens Weihnachtsmärkten

„Heiligs Blechle“, der Abendhimmel ist rot und die Englein backen. Schon bald gibt es auf Hessens Weihnachtsmärkten neben tollem Kunsthandwerk auch Glühwein, Feuerzangenbowle und viele Leckereien aus der Weihnachtsbäckerei.

Volker Watschounek 5 Jahren vor 2

Bald ist es wieder soweit: Die jährliche Saison der Bratäpfel, gebrannten Mandeln und des Glühweins steht vor der Tür – und die Weihnachtsmärkte…

Von der Brüder Grimm bis in den Odenwald und die Hessische Bergstraße, von Frankfurt Rhein-Main bis ins Lahntal – mit dem Beginn der Adventszeit locken im ganzen and viele Weihnachtsmärkte mit kulinarischen Köstlichkeiten. Wer noch nicht weiß, auf welchen Weihnachtsmärkten er 2018 die winterlichen Leckereien essen mag, findet hier nützliche Tipps für den Besuch der Weihnachtsmärkte in Wiesbaden & Co.

Hessens Weihnachtsmärkte sind vielseitig und laden ein ... ©2018 Tourist Information Darmstadt

Hessens Weihnachtsmärkte sind vielseitig und laden ein … ©2018 Tourist Information Darmstadt

Weihnachtsmärkte in Hessen

Darmstädter Weihnachtsmarkt

Rund um das Darmstädter Residenzschloss empfängt der Darmstädter Weihnachtsmarkt seine Besucher. Mit Lichterglanz, Kunsthandwerk und dem Duft nach gebrannten Mandeln und Glühwein versetzt er Groß und Klein in Weihnachts-Stimmung und lädt zum Bummeln und Genießen ein.

Öffnungszeiten vom 23.11. bis 23.12.2018
Montag bis Donnerstag 10:30 – 21:00 Uhr
Freitag und Samstag, 10:30 bis 22:00 Uhr
Sonntag, 11:30 bis 21:00 Uhr
Sonntag (09.12.) 11:00 – 20:00 Uhr

Die traditionelle Eröffnung des Darmstädter Weihnachtsmarktes findet am 26. November 2018 statt. Am  7. Dezember haben außerdem die Geschäfte der Innenstadt beim Late-Night-Shopping Feuer & Eis bis 22:00 Uhr geöffnet.

Rüsselsheimer Weihnachtsmarkt

Der Weihnachtsmarkt fand im vergangenen Jahr zum ersten Mal im spätromantischen Verna-Park, den meisten auch als Stadtpark bekannt, statt. Das auch vom 6. bis 9. Dezember wieder so sein. Der Verna-Park bietet in diesem Jahr wieder die Kulisse für die vielen Marktstände auf dem Rüsselsheimer Weihnachtsmarkt.

Öffnungszeiten vom 06.12. bis 09.12.2018
Donnerstag (06.12.) 14:00 – 22:00 Uhr
Freitag (07.12.) 11:00 – 22:00 Uhr
Samstag (08.12.) 11:00 – 22:00 Uhr
Sonntag (09.12.) 11:00 – 20:00 Uhr

Michelstädter Weihnachtsmarkt

Michelstadt zur Weihnachtszeit ist das Rohthenburg von Hessen. Er zählt zuu den zehn schönsten Weihnachtsmärke von Deutschland. Für Besucher aus aller Welt ist das Rathaus aus dem Jahre 1484 in der Adventszeit immer wieder ein Magnet. Rund um das originelle Fachwerkgebäude wird es dann besonders romantisch: Im Glanz von tausend Lichtern findet auf dem Marktplatz und in den verwinkelten, mittelalterlichen Gassen in der Altstadt der traditionelle  Michelstädter Weihnachtsmarkt statt.

Öffnungszeiten vom 30. November bis 23. Dezember 2018
Mittwoch 14:00 bis 20:00 Uhr
Donnerstag 14:00 bis 20:00 Uhr
Freitag 14:00 bis 21:00 Uhr
Samstag 11:00 bis 21:00 Uhr
Sonntag 11:00 bis 20:00 Uhr
Montags und dienstags bleibt der Michelstädter Weihnachtsmarkt geschlossen.

Hochheimer Weihnachtsmarkt

Am 2. Advent-Wochenende findet traditionell der Hochheimer Weihnachtsmarkt statt. Viele Hochheimer Vereine, Händler und Privatleute zaubern mit persönlichem Engagement für Sie ein weihnachtliches Wochenende. Das besondere Altstadtgassen Flair mit vielen geöffneten Privathöfen. Die offizielle Eröffnung findet Am Plan (bei der Madonna) am Freitag den 07.12.2017 um 18.00 Uhr statt.

Öffnungszeiten vom 7. bis 9. Dezember 2018
Freitag, 07.12.18 von 17.00 Uhr bis 23.00 Uhr,
Samstag, 08.12.18 von 16.00 Uhr bis 23.00 Uhr und
Sonntag, 09.12.18 von 13.00 Uhr bis 21.00 Uhr.

Idsteiner Weihnachtsmarkt

Der Idsteiner Weihnachtsmarkt lockt jedes Jahr zahlreiche Besucher aus nah und fern in Idsteins fachwerkgeschmückte Altstadt. Der Duft von Lebkuchen, selbst gebackenen Keksen und anderen Leckereien übt magische Anziehungskraft aus. Ein besonderes Highlight des Weihnachtsmarktes ist die Lebende Krippe mit Maria, Josef, dem Jesuskind, Hirte, Engel und König in der Rathausunterführung.

Öffnungszeiten vom 7. bis 9. Dezember 2018
Freitag: 17.00 – 22.00 Uhr
Samstag: 11.00 – 22.00 Uhr
Sonntag: 11.00 – 20.00 Uhr

Hessens Weihnachtsmärkte sind vielseitig und laden ein ... ©2018 Tourist Information Hanau

Hessens Weihnachtsmärkte sind vielseitig und laden ein … ©2018 Tourist Information Hanau

Hanauer Weihnachtsmarkt

Der Duft von Glühwein und gebrannten Mandeln, ein Meer von Lichtern und festlich geschmückte Holzhäuschen vor der Kulisse von Hessens größtem Adventskalender: Der traditionsreiche Weihnachtsmarkt der Brüder-Grimm-Stadt Hanau versetzt kleine und große Gäste jedes Jahr auf neue in märchenhafte Weihnachtsstimmung. Zu Füßen der Märchensammler laden mehr als 75 Verkaufs- und Gastronomiestände zum Schlendern, Schlemmen und Genießen ein.

Öffnungszeiten vom 26. November bis 22. Dezember 2018 (Marktplatz)
Täglich: 11:00 – 21:00 Uhr; am 15.12. bis 22:00 Uhr

Öffnungszeiten Künstlerweihnachtsmarkt vom 30. November bis 22. Dezember 2018
Montag – Freitag: 13:00 – 20:00 Uhr
Samstag und Sonntag: 11:00 – 20.00 Uhr

Weihnachtsmarkt in Eppstein

Am Fuße der Burg rund um die Altstadt präsentieren Aussteller in einer einzigartigen Kulisse weihnachtliche Waren und kulinarische Leckereien. Auf die Besuche3r warten wieder zahlreiche Attraktionen, zum Beispiel die Lebende Krippe, eine Weihnachtswerkstatt für die kleinen Gäste und ein Sonntagskonzert. An jedem Adventssamstag findet die stimmungsvolle Öffnung der Adventsfenster an der Burg statt. Begleitet von Weihnachtsgeschichten, Gedichten und Musik wird das zu einem wahren Highlight und magischem Anziehungspunkt für die Gäste.

Öffnungszeiten am15. und 16. Dezember 2018
Samstag, 15.12.2018 von 15:00 bis 22:00 Uhr
Sonntag, 16.12.2018 von 11:00 bis 20:00 Uhr

Weihnachtsmarkt in Bad Soden-Salmünster

Immer am zum dritten Advent erstrahlen der Kurpark und die Brunnenpassage der Spessart Therme im weihnachtlichen Glanz. Traditionell eröffnet die Salzprinzessin den Markt, bevor das ganze Wochenende immer wieder klangstarke Alphörner, Posaunen, Musikvereine und Chöre live auf den Bühnen erschallen. Wer noch eine Kleinigkeit für seine Lieben sucht wird auf dem Kunsthandwerkermarkt sicher fündig. Ein Karussel, eine Autorennbahn, der Bären- und Puppendoktor und das Marionettentheater

Öffnungszeiten am 15. und 16. Dezember  2018
Samstag, 15.12.2018 von 11:00 bis 22:00 Uhr
Sonntag, 16.12.2018 von 11:00 bis 18:00 Uhr<

Weihnachtsmarkt am Residenzschloss

Darmstadt. Der Duft von Lebkuchen und Glühwein, Kunsthandwerk und die adventliche Atmosphäre in versetzt auch Darmstadt in Weihnachts-Stimmung. Der diesjährige Weihnachtsmarkt steht unter dem Motto „Weihnachten in Darmstadt … verbindet Freunde aus aller Welt!“. Passend zum Motto wird ein besonderes Bühnenprogramm mit vielen Aktionen präsentiert.

Öffnungszeiten vom 26. November bis 23. Dezember 2018
Montag bis Donnerstag 10:30 – 21:30 Uhr
Freitag und Samstag 10:30 – 22:00 Uhr
Sonntag 11:30 bis 21:30 Uhr

Frankfurter Weihnachtsmarkt

Wenn auf dem Römerberg der große Christbaum mit der Skyline um die Wette funkelt, dann ist Weihnachten in Frankfurt! Von der Hauptwache über den Paulsplatz und den Römerberg bis hinunter zum Mainufer erstreckt sich einer der ältesten und schönsten Weihnachtsmärkte Deutschlands. Regionale Weihnachtsprodukte wie die Bethmännchen, heißer Apfelwein oder Quetschemännchen haben eine lange Tradition und sind beliebte Mitbringsel.

Öffnungszeiten vom 26. November bis 23. Dezember 2018
Montag bis Samstag von 10:00 bis 21:00 Uhr
Sonntag von 11:00 bis 21:00 Uhr

Adventsmarkt im Hessenpark

Besonders stimmungsvoll ist auch die Vorweihnachtszeit im Freilichtmuseum Hessenpark eingeläutet . An zwei Tagen strahlt und funkelt der  Adventsmarkt auf dem Markplatz. Leckereien, Spielzeug, Schmuck und Büchern, all das findet man. Die Kunsthandwerkerstände und kulinarische Angebote sorgen für eine einzigartige Atmosphäre. Während Lichterglanz und Musik für die richtige Stimmung sorgen, können die kleinen und großen Marktbesucher an verschiedenen Mitmachaktionen teilnehmen. Außerdem gibt es ein buntes Rahmenprogramm für die ganze Familie.

Öffnungszeiten
Samstag, 1. Dezember  2018 von 10:00 bis 19:00 Uhr
Sonntag, 2. Dezember 2018 von 10:00 bis 19:00 Uhr

Sternschnuppenmarkt

Ende November wird Wiesbaden zu einem einzigen Weihnachtstraum. Auf dem Sternschnuppen Markt duftet es in der klaren Winterluft nach Mandeln, Glühwein und weiteren leckeren Köstlichkeiten

Öffnungszeiten vom 27. November bis zum 23. Dezember 2018
Montag bis Donnerstag 10:30 bis 21:00 Uhr
Freitag und Samstag 10:30 bis 21:30 Uhr
Sonntag 12:00 bis 21:00 Uhr

2 Kommentare

2 Kommentare

  1. Sigrid Ebert sagt:

    Erinnerung an einen Weihnachtsmarktbesuch vor einigen Jahren:

    Weihnachtsgedanken – Weihnachten und Barmherzigkeit?

    Es ist Dezember und es schneit,
    schon bald umhüllt ein Winterkleid
    die Bäume und die Wälder,
    und alles sieht verzaubert aus,
    die Straßen wie die Felder.
    Am nächsten Tag, wer hätt’s gedacht,
    sie ist vorbei die weiße Pracht,
    nur Matsch liegt auf den Straßen.
    Es schmilzt der Schnee, wohin ich seh‘
    und grün ist schon der Rasen.

    Und wenn ich die Erinnerung lenk
    und an die alten Zeiten denk,
    als wir noch Kinder waren,
    da gabs so manche Schneeballschlacht
    und auch das Schlittenfahren.
    Und dann das Basteln im Advent
    mit Stroh und buntem Transparent
    und Plätzchen selbst gebacken,
    Rosinen naschen zwischendurch
    und manche Nuss zu knacken.

    Wir sangen „Alle Jahre wieder“
    und andre schöne Weihnachtslieder.
    Den Lichterglanz, den mocht ich gerne,
    es schmückten unseren Weihnachtsbaum
    Lametta, Kugeln, Sterne.
    Die schöne weihnachtliche Zeit
    voll Freude und Besinnlichkeit –
    Wo ist sie nur geblieben?
    Ich sehe große Menschenmassen
    sich durch die Gassen schieben.

    Als auf dem Weihnachtsmarkt ich bin,
    da kommt mir plötzlich in den Sinn,
    ein Glühwein könnt ich trinken,
    vielleicht hellt er die Stimmung auf,
    die Lichterketten blinken.
    Kinder in langen Schlabberhosen
    ziehen vorbei mit Spendendosen.
    „Heut ist Weltaidstag“, rufen sie,
    die Resonanz ist schlecht wie nie,
    sie ernten wenig Sympathie.

    Und wenig später kommt ein Mann
    mit seinem Rollstuhl um sodann,
    um eine Spende auch zu bitten.
    Man sieht dem Menschen sofort an,
    er hat schon viel gelitten.
    Doch meinen Ohren ich nicht trau,
    als plötzlich steht da eine Frau
    bei knappen Minusgraden,
    umhüllt von einem warmen Pelz
    und dennoch ohne Gnaden.

    Sie findet es ganz unerhört
    und ist deshalb auch sehr empört.
    Sie will das Betteln sich verbitten.
    Da könnte ja ein jeder kommen,
    was sind denn das für Sitten!
    Ja ist die Frau denn nicht gescheit,
    wo bleibt da die Barmherzigkeit,
    hat sie es nicht gesehen?
    Der Mann hat keine Beine mehr,
    kann niemals wieder gehen.

    Ich bin entsetzt und denke nur:
    Von Mitleid fehlt hier jede Spur!
    Wie kann man nur so denken?
    Ich würde gern, wenn ich es könnt,
    statt Geld ihm Beine schenken.
    Das geht mir ziemlich auf den Wecker,
    nur ein paar Euro statt Gemecker,
    was wär denn schon dabei?
    Wie sehr der Mann sich wünschte wohl,
    dass sie an seiner Stelle sei.

    Nun hat sie noch ganz unverdrossen
    ein wärmendes Getränk genossen
    nach langem Überlegen,
    das keinen Alkohol enthält,
    der Fahrtüchtigkeit wegen.
    Ich unterdessen denke mir:
    Es wäre wohl ein Glühwein hier,
    so ziehe ich es in Betracht,
    bei dieser Frau doch ganz gewiss
    viel eher angebracht.

    Ich denk bei dieser Kreatur:
    Vom Alkohol nur eine Spur,
    ohne davon zu schwärmen,
    könnte vielleicht am Ende noch
    ihr kaltes Herz erwärmen.
    So nimmt denn alles seinen Lauf
    und Weihnachtsstimmung kommt nicht auf!
    Was das wohl für ein Ende nimmt?
    Die nächste Weihnacht kommt bestimmt!

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.