Menü

kalender

Februar 2024
S M D M D F S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
2526272829  

Partner

Partner

Wasserleitungen, Wasserstelle auf einem Friedhof.

Wasserleitungen sind auf Friedhöfen abgestellt

Die Kälte der Wintermonate verlangt den Wasserleitungen in der Regel einiges ab. Die Stadt sorgt vor. Wenn das Wasser rechtzeitig abgestellt wird, überstehen sie die Frostperiode ohne Probleme: sichten und prüfen ist dennoch unerlässlich.

Volker Watschounek 3 Monaten vor 0

Um Reparaturen an der Infrastruktur der Wiesbadener Friedhöfe zu vermeiden, werden vorsorglich auf den Friedhöfen alle Wasserleitungen abgestellt.

In Vorbereitung auf die kalten Frostpeiode hat die städtische Abteilung Friedhofswesen heute bekanntgegeben, dass die Wasserleitungen auf sämtlichen Friedhöfen in Wiesbaden aus Frostschutzgründen vorübergehend abgestellt wurden. Diese Maßnahme soll dazu beitragen, mögliche Schäden an den Leitungen während der winterlichen Temperaturen zu verhindern.

Zapf- und Schöpfstellen

Die Abschaltung betrifft die Zapf- und Schöpfstellen, die üblicherweise Besuchern und Friedhofsmitarbeitern nutzen. Die Wasserentnahme wird erst im Frühjahr 2024 wieder möglich sein, wenn die Temperaturen wieder steigen und das Risiko von Frostschäden gemindert ist.

Warum wird das Wasser abgestellt?

Die Abschaltung der Zapf- und Schöpfstellen auf den Friedhöfen ist eine präventive Maßnahme. Die Friedhofsverwaltung vermeidet damit Schäden, die durch frostige Temperaturen entstehen könnten. Der Schutz der Infrastruktur gewährleistet die Sicherheit und Zufriedenheit der Besucher.

Die Stadtverwaltung von Wiesbaden betont, dass diese vorübergehende Maßnahme notwendig ist, um die Infrastruktur der Friedhöfe zu schützen und die reibungslose Nutzung der Wasserressourcen sicherzustellen. Gleichzeitig werden Friedhofsbesucher gebeten, sich auf die temporäre Einschränkung einzustellen und alternative Vorkehrungen zu treffen.

Foto oben @2023 Pixabay

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Südost lesen Sie hier.

Die internetseite der Wiesbadener Friedhöfe finden Sie unter www.friedhoefe-wiesbaden.de.

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.