„Es tut mir in der Seele weh, diese Entscheidung treffen zu müssen, gerade vor dem Hintergrund, wie viele Spenden und weitere Unterstützung die VITA Charity Gala in den letzten Jahren brachte.“

Sie haben lange darüber geredet und es war eine schwere Entscheidung, die Organisator Erhard Priewe gemeinsam mit dem Verein VITA e.V. Assistenzhunde nun fällen musste: Die 11. Charity Gala zugunsten der Helfer auf vier Pfoten im Oktober 2020 fällt aus! Die zu treffenden Corona-Präventionsmaßnahmen machen es dem Veranstalter nicht möglich, die Gala in gewohnter Form im Wiesbadener Kurhaus stattfinden zu lassen.

„Trotz der bevorstehenden Lockerungen machen es mir die gesetzlichen Auflagen unmöglich, diese wunderbare Veranstaltung durchzuführen. Es wäre nicht mehr die gleiche Atmosphäre, die dieses außergewöhnliche Event seit 10 Jahren prägt.“ – Erhard Priese

Nicht nur die Vorsichtsmaßnahmen, die es gilt einzuhalten, um die Gesundheit von Gästen, VITA-Teams und Mitarbeitern nicht zu gefährden, führten zur Absage der Gala. Alle Sponsoren sowie Erhard Priewe selbst unterstützen die Veranstaltung ehrenamtlich. Doch die wirtschaftlichen Konsequenzen der Corona-Pandemie sind für alle hart.

„Die großzügigen Sponsoren und auch ich sind in diesem Jahr finanziell leider nicht in der Lage, das Event in gewohnter Art und Weise zu tragen.“ – Erhard Priese

Auch VITA-Gründerin Tatjana Kreidler fällt der Entschluss sehr schwer: Der Verein sei durch den Corona-Ausbruch wie so viele andere in eine echte Notsituation geraten. Die Situation sei Existenz bedrohend. VITA finanziert sich ausschließlich durch Spenden und Sponsoren. Seit 10 Jahren ist die VITA Charity Gala mit wichtigster Bestandteil der Finanzierung des Vereins, der Assistenzhunde für körperbehinderte Kinder, Jugendliche und Erwachsene ausbildet.

„Selbstverständlich steht die Gesundheit aller Gäste, VITA-Teams und Mitarbeiter an erster Stelle. Doch die Absage des Abends reißt uns einfach den Boden unter den Füßen weg.“ – Tatjana Kreidler, VITA-Gründerin

Trotz der schwierigen Lage schaut der VITA-Botschafter optimistisch in die Zukunft und bittet alle: jeden, der es sich leisten kann, für VITA e.V. Assistenzhunde zu spenden! Es wird ein Leben nach Corona geben. Und das feiern wir am 9. Oktober 2021 im Wiesbadener Kurhaus, wenn wir Sie zur 11. VITA Charity Gala herzlichst einladen. Und bis dahin: Bitte bleiben Sie gesund!

Jede Spende zählt!

Die Ausbildung von Assistenzhunden wird weder von Krankenkassen noch von anderen öffentlichen Trägern unterstützt – VITA finanziert sich ausschließlich durch Spenden und die Unterstützung von Sponsoren.

Der Verein lebt durch das Engagement jedes Einzelnen, denn nur gemeinsam kann VITA noch möglichst vielen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit körperlicher Behinderung einen Partner auf vier Pfoten zur Seite stellen. Spenden Sie ganz einfach online oder per Überweisung an:

Spendenkonto
VITA e.V. Assistenzhunde
Deutsche Bank
IBAN: DE63 5007 0024 0301 0915 00
BIC: DEUTDEDBFRA

Jede Spende – egal wie groß oder klein – ermöglicht es VITA, noch vielen Menschen einen Assistenzhund zur Seite zu stellen. Ihre Spende macht den Unterschied und Sie nehmen so unmittelbar Teil an der Arbeit und dem Leben unserer VITA-Teams.

Memorys VITA Gala 2020

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Memorys VITA Gala 2019

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite der großen Vita Charity Gala finden Sie unter www.vita-charity-gala.de.

 

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!