Kein Abend und kein Nachttarif. Dafür eine Tagespauschale von 18 Euro. Sind die ersten Stunden günstig, wird es bei längerer Parkdauer teurer. 

Wer nur mal schnell in der Stadt etwas erledigen möchte, ist in dem frisch sanierten Mauritius Parkaus an der Schwalbacher Straße richtig, denn zentraler geht es kaum. Und sicherer …

Mauritius Parkaus, kurz gefasst

Öffnungszeiten: 24 / 7 – Kurzzeit-Mieter können aber nur bis 23 Uhr einfahren.
Einfahrtshöhe: 1,95 Meter
Mindestbreite: 2,30 Uhr
Preis: 1,80 Euro ab der ersten Stunde, Tagespauschale 18,00 Euro

Mit Freigabe der Parkdecks fünf bis acht des Mauritius-Parkhauses in der Schwalbacher Straße stehen von heute an, 15. Dezember, in der Schwalbacher Straße 436 bezahlbare Parkplätze zur Verfügung. Den Parkhausbesucher erwarten jetzt auf acht rundum hellen und einladenden Parkebenen mit Fußgängerleitsystem 436 Parkplätze für 1,80 Euro die Stunde. 436 Parkplätze, nicht ganz.

50:50 – Dauermieter:Kurzzeitmieter

Wiesbadens Stadtpolizei, die Anfang 2018 ihr neues Domizil in der Mauritius Galerie beziehen wird, belegt als Dauermieter auf den oberen beiden Etagen rund 60 Plätze. Die Parkebenen fünf und sechs sind ebenso Dauerparkern vorbehalten. „Da kann sich auch niemand anders einfach so hin stellen,“ erläutert Rene Weimar, von der WWV Wiesbaden Holding GmbH.

Modernste Technologie

Die RFID Technologie macht es möglich. Die oberen Parkebenen sind nur über eine Schranke zugänglich – und diese werde per Fernerkennung mittels RFID-Technologie gesteuert.

Die moderne Fernerkennung ist das Herzstück des komplett sanierten Mauritius Parkhauses. Die Inhaber einer solchen Karte haben an 7 Tagen 24 Stunden lang Zutritt. Außerdem registriert die Karte, ob der Mieter seinen Parkplatz auf den oberen Parkebenen wirklich verwendet – oder vielleicht doch aus Bequemlichkeit einfach auf den Ebenen 1 bis 4 parkt? Das ist nicht verboten. Ein solches Verhalten wird jedoch mit einer Extra-Zahlung geahndet.

Sicherheit auf allen Ebenen

Davon ausgenommen ist ein kleines Fahrzeugkontingent der Stadtpolizei. Für die sogenannte schnelle Einsatztruppe steht ihr auf der Ebene Null eine geringe Anzahl von Parkplätzen zur Verfügung. Kurzmieter und Dauermieter kann dies freuen. Mit Parkplätzen auf der Ebene Null und mit Parkplätzen auf den Ebenen 7 und 8 ist das ein Garant für Sicherheit im Parkhaus.

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!