Stillstand ist das falsche Mittel gegen Corona. Besondere Zeiten brauchen Weitblick und  Entscheidungen. Dazu gehört, dass Valerie Gorgus ihre Amtszeit verlängert. Aber auch der neue WineTalk.

Valerie Gorgus wurde am 14. September auf Schloss Johannisberg zur Rheingauer Weinkönigin 2019/20 gekrönt. Das Amt ist normalerweise auf ein Jahr begrenzt. In dieser Zeit repräsentiert die Weinkönigin den Rheingauer Wein bei mehr als 150 Terminen regional und national. Dabei gehört das Eröffnen von Weinfesten, Krönung der Ortsweinmajestäten aber auch das Begleiten von Podiumsdiskussionen und Pressereisen genauso dazu wie Interviews geben, Weinproben halten oder den Rheingau national auf unterschiedlichen Messen zu vertreten. Eigentlich ein spannendes Jahr in dem die Weinkönigin interessante Gespräche führt und für den Wein und die Region begeistert. Wegen der Auswirkungen der Corona-Pandemie ist dies alles zurzeit nicht möglich. Die Rheingauer Weinwerbung GmbH entschied sich deshalb für einen ungewöhnlichen Schritt und verlängerte die Amtszeit der 21-jährigen um ein weiteres Jahr.

„Ich bin sehr stolz das Weinanbaugebiet Rheingau, den Wein und die Winzer für ein weiteres Jahr zu vertreten und freue mich diese mit meiner Leidenschaft und Lebensfreude zu repräsentieren.“ – Valerie Gorgus.

Wie die Wahl der Deutschen Weinkönigin in diesem Jahr im September aussieht, werden die Gremien des Deutschen Weininstitutes (DWI) noch diesen Monat entscheiden. Die Richtlinien des DWI lassen aber die Entsendung einer Gebietsweinprinzessin zu. Damit der Rheingau bei dem bundesweit beliebten Event dabei sein kann, hat die Rheingauer Weinwerbung die Rheingauer Weinprinzessin Alexandra Unger angesprochen. Unger vertrat bereits im Amtsjahr 2017/18 als Rheingauer Weinprinzessin bei zahlreichen Veranstaltungen den Rheingau regional und national. Ihre zweite Amtszeit als Rheingauer Weinprinzessin beendet die 23-jährige im September mit der Wahl zur Deutschen Weinkönigin.

„Mein großer Traum geht nun doch in Erfüllung und ich darf auf der großen Bühne des SWR um die Krone der Deutschen Weinkönigin kämpfen. Ich fühle mich sehr geehrt, dass ich die Chance bekommen habe und werde alles für den Rheingau geben.“ – Alexandra Unger.

Damit Valerie Gorgus das Amt als Rheingauer Weinmajestät ab September nicht allein bestreiten muss, wird das Amt der Rheingauer Weinprinzessin unter den Ortsweinmajestäten im Rheingau ausgeschrieben. Klar ist, dass unser bei Jung und Alt beliebtes Event Rheingau Royal in seinem bisherigen Rahmen nicht stattfinden kann, bedauert Andrea Engelmann, die Geschäftsführerin der Rheingauer Weinwerbung GmbH
Ende September wäre die Rheingauer Weinkönigin eigentlich im ansprechenden Ambiente des Schloss Johannisberg während einer 1,5 stündigen Wahl-Gala gekrönt worden. Im Anschluss wäre die Entscheidung mit einer Krönungsparty gefeiert worden.

„Wir arbeiten gerade an einem ansprechenden Alternativprogramm unter Vorlage der aktuellen Hygienemaßnahmen. Natürlich krönen wir unsere Rheingauer Weinprinzessin 2020/21 in einem würdigen Rahmen. – Andrea Engelmann

Zurzeit sind die Rheingauer Weinmajestäten als digitale Botschafterinnen unterwegs und bringen den Rheingauer Wein und seine Geschichten mit charmanten und kreativen Videos an die Besucher von nah und fern. Als Moderatorin der digitalen After-Work-Reihe #WineTalk @Rheingau begrüßt Valerie Gorgus jeden Donnerstag um 18:30 Uhr zwei Winzer im Studio und sorgt für ein abwechslungsreiches Programm.

„Es macht mir sehr viel Spaß den Rheingauer Wein durch die Kamera vorzustellen und so ein Stück meiner Heimat ins Wohnzimmer zu bringen“ begeistert sich Valerie Gorgus. „Aber ich vermisse auch den direkten Kontakt und freue mich umso mehr auf die vielen großartigen Veranstaltungen und interessanten Gespräche, natürlich immer mit einem Glas Rheingauer Riesling“, schaut Valerie auf die Zukunft.

Weitere Nachrichten aus dem Rheingau lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite der Rheingauer Weinwerbung finden Sie unter www.rheingau.com.

 

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!