Für Valentin Walter ist die Bildhauerei ein Instrument der Erkenntnis. Ein Weg, die Tiefen des Lebens zu ergründen.

Der Bildhauer Valentin Walter bewegt sich in seiner Künstlerischen Arbeit  in einem Feld zwischen abstrakter und figurativer Darstellung.

Naspa-Ausstellung, kurzgefasst

Kunst in Holz
Wann: Mittwoch, 6. September bis 20. Oktober 2017
Öffnungszeiten:
Wo: Naspa Finanz-Center Wiesbaden-Biebrich, Rathausstraße 5(Karte / Navigation)
Eintritt: 7,00 Euro, ermäßigt 6,00  Euro

Der Holzbildhauer Valentin Walter stellt im Naspa Finanz-Center Wiesbaden-Biebrich eine Auswahl seiner Arbeiten aus. Walter versteht sich als Holz-Künstler, die Schönheit des Holzes hervorzuheben und sie mit seiner Phantasie zu vereinen.

Die langjährigen Erfahrungen in verschiedenen Bearbeitungstechniken von Holz und ungewöhnlichen Materialkombinationen geben mir Raum für neue Ideen.“ – Valentin Walter.

Vorzugsweise arbeite Walter mit dem widerstandsfähigen Lindenholz, welches ihn durch seine Härte inspiriere, erläutert der in Kasachstan geborene Künstler.

Zur Person: Valentin Walter

Bereits als Kind hat Valentin Walter von seiner Mutter viel über Kunst gelernt. Seit seinem ersten Lebensjahr ist der in Kasachstan geborene Künstler taub. Von 1984 bis 1994 besuchte er daher in Kasachstan eine Internatsschule für Gehörlose. Seit 1994 lebt er mit seinen Eltern in Deutschland. Hier lernt er von 1997 bis 2000 den Beruf Holzbildhauer.

Sein künstlerischer Werdegang. Projekt – Kinder schnitzen Kartenständer, Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne und Denkens; Skulptur „Sterntaler“; Puppentheater, Herzenswärme e.V. in Wiesbaden und viele andere mehr.

Weitere Informationen zu Valentin Walter finden Sie auf seiner Internetseite holzbildhauer-v-walter.de.

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!

Merken