Menü

kalender

Juli 2024
S M D M D F S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Partner

Partner

/* */
Christopher Street Day 2021

Über 1000 Menschen feiern den Christopher Street Day in Wiesbaden

Die Regenbogenfahnen entlang der Wilhelmstraße hatten den CSD in Wiesbaden seit Tag angekündigt. Und so zogen am Mittag mehr als 1000 überwiegend junge Menschen zum Christopher Street Day bunt gekleidet auch in Wiesbaden durch die Innenstadt.

Volker Watschounek 3 Jahren vor 0

Nachdem die Straßenparade zum Christopher Street Day in Wiesbaden im vergangenen Jahr ausgefallen ist, war sie am Samstag gefühlt schriller, bunter und größer als sonst. 

Mehr als 1000 Menschen demonstrierten am Samstag beim Christopher Street Day (CSD) unter dem Motto Mutausbruch für die Rechte der für LSBTTIQ-Community: also lesbische, schwule, bisexuelle, transsexuelle, transgender, intersexuelle und queere Menschen. Corona-bedingt waren diesmal deutlich mehr Ordner vonnöten als üblich – und zum Start wurden die Teilnehmer gebeten, Corona-konform die Masken aufzusetzen und zu tragen.

Kleiner Lindwurm

Um 13:00 Uhr zog der bunte Tross vom Warmen Damm über die Wilhelmstraße zum Rathaus und dann weiter Schlachthof. Es sei schon viel Gutes erreicht worden, erzählten Teilnehmer: Solange sich Homosexuelle immer noch unsicher fühlten und überlegen müssten, ob sie wirklich Hand in Hand durch die Innenstadt laufen könnten, gebe noch Luft nach oben, so die Veranstalter. Während der Parade durch die Stadt sowie beim anschließenden Picknick auf dem Gelände des Schlachthofs war davon nichts zu spüren.

Bildergalerie vom CSD

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Fotos ©2021 Volker Watschounek

Hintergrund

Der CSD erinnert an den ersten bekanntgewordenen Aufstand von Homosexuellen und anderen sexuellen Minderheiten gegen die Polizeiwillkür in der New Yorker Christopher Street im Stadtviertel Greenwich Village: In den frühen Morgenstunden des 28. Juni 1969 fand in der Bar Stonewall Inn der sogenannte Stonewall-Aufstand statt. Zu dieser Zeit gab es immer wieder gewalttätige Razzien der Polizei in Kneipen mit trans- und homosexuellem Zielpublikum. Um des ersten Jahrestages des Aufstands zu gedenken, wurde das Christopher Street Liberation Day Committee gegründet. Seitdem wird in New York am letzten Samstag des Juni, dem Christopher Street Liberation Day, mit einem Straßenumzug an dieses Ereignis erinnert. (Quelle Wikipedia)

Foto oben ©2021 Volker Watschounek

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite zum Christopher Street Day in Wiesbaden finden Sie unter www.csd-wiesbaden.de/

 

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.