Menü

kalender

Mai 2024
S M D M D F S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Partner

Partner

/* */
Impfstelle im Luisenforum

Impfstellen und Impfaktionen in Wiesbaden

Der Widerstand von gut 25 Prozent scheint ungebrochen. Der Impfzug kommt langsam voran. Mit mobilen Impfangeboten versuchen alle die Quote zu steigern: etwa am 18. Februar im Evangelischen Gemeindezentrum. Wo Sie sich außerdem impfen lassen können, lesen Sie hier.

Volker Watschounek 3 Jahren vor 3

Ob im Straßencafé, im Bus, in der Straßenbahn oder auf dem Riesenrad. Impfaktionen lassen sich überall durchführen. Sie müssen nur hingehen.

Deutschland hat Nachholbedarf und der Booster-Zug läuft. Kaum ein Land der Welt impft im Moment so viel wie wir. In Hessen sind 4,3 Millionen Personen vollständig geimpft und es vergeht keine Woche, wo nicht mit Impfaktionen Menschen aufgerufen werden, sich zu Boostern – vorbeizukommen zur Erst- und Zweitimpfung.

Impfaktionen

… für alle ab 5-Jahre

Wiesbaden-Klarenthal. Am Freitag 18. Februar, ab 16:00 Uhr findet im Evangelischen Gemeindezentrum in Klarenthal in der Graf-von-Galen-Straße 32 erneut eine Corona-Impfaktion statt. Neben den üblichen Impfstoffen (Moderna, Biontech, Johnson & Johnson) ist der Kinder-Impfstoff von Biontech für Kinder ab 5 Jahre in ausreichender Menge vorhanden. Einmalimpfungen und Auffrischungsimpfungen sind möglich. Es ist keine Anmeldung erforderlich, geimpft wird, bis der Impfstoff alle ist. Bitte Impfausweis und Personalausweis mitbringen.

Reguläre Impfstelle im

Neben den Hausärzten wird in Wiesbaden über die Stadt verteilt an verschiedenen Punkten im Regelbetrieb geimpft. Eine Voranmeldung ist nirgend notwendig. Mehr über die einzelnen Impfstellen lesen Sie hier.

… in der Turnhalle der Freiherr-vom-Stein Schule

Ab dem 23. Dezember besteht in der Turnhalle der alten Freiherr-vom-Stein Schule in Biebrich ein neues Impfzentrum. Das Impfzentrum ist montags bis freitags von 9:00 bis 17:00 Uhr geöffnet, auch hier ist keine Anmeldung erforderlich.

… Stadtteilzentrum Schelmengraben

Im Stadtteilzentrum Schelmengraben werden montags bis freitags von 9:00 bis 17:00 Uhr Impfungen durchgeführt. Eine Terminvereinbarung ist nicht notwendig.

… im Luisenforum

Auch das Impfangebot an der barrierefreien Impfstelle im ehemaligen Bürgerbüro im Luisenforum ist ohne Terminvereinbarung zu besuchen. Es ist montags bis freitags von 9:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.Um unnötige Wartezeiten zu vermeiden, erhalten Sie vor Ort eine Nummer. Sind zum Zeitpunkt ihres Besuchs zu viele Menschen vor Ihnen, können sie im Verlauf des Tages zurückkehren – und erhalten mit Gewissheit eine Impfung.

… im Bürgerhaus Erbenheim

Im Bürgerhaus Erbenheim werden montags bis freitags von 9:00 bis 17:00 Uhr Impfungen durchgeführt. Auch dort ist eine Terminvereinbarung nicht nötig. Von der Haltestelle Weglache, die von den Linien 37 und 5 angefahren wird, sind es etwa 300 Meter bis zum Bürgerhaus.

… in der DKD Helios Klinik

Die Impfstelle in der DKD Helios Klinik, Aukammallee 33, werden ausschließlich Personen nach Anmeldung und mit Termin geimpft. Dort können Sie nicht einfach so vorbeikommen. Einen Termin können sie montags bis freitags zwischen 8:30 bis 15:30 Uhr unter der Telefonnummer 0611 / 31-9292 vereinbaren.

Was ich dabeihaben muss!

Damit Sie vor Ort auch wirklich geimpft werden können, brauchen Sie vor Ort ihren Personalausweis beziehungsweise einen Kinderreisepass und ihr Krankenkassenkärtchen. Darüber hinaus können Sie auch ihren Impfausweis mitbringen. Um vor Ort die Prozesse zu beschleunigen empfiehlt es sich, außerdem den ausgefüllten Aufklärungs- und Einwilligungsbogen mitzubringen. Alle Dokumente können Sie sich hier herunterladen, Ausdruck und bequem am Küchentisch ausfüllen.

So, jetzt kann es los gehen: auf zum Impftermin!

Foto oben ©2021 Volker Watschounek

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier

Eine Übersicht mit Impfstellen in Hessen findet Sie unter soziales.hessen.de.

3 Kommentare

3 Kommentare

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.