Galant, rauschend, stilvoll und glamourös – das war die Silvester Gala 2019 zum Jahreswechsel im Kurhaus Wiesbaden. Sie begeisterte Jung und Alt.

Die Flanierkarte für 75 Euro, inklusive Getränkeflat für 108 Euro – oder mit 3-Gang-Menü für 251,55 Euro. Ganz gleich für welche Variante sich die Gäste an Silvester im Kurhaus entschieden hatten, dass Glas Sekt um zwölf Uhr war dabei nicht inklusive. Das Fläschchen Piccolo für 10 Euro. Die Flasche Champagner – wir haben nicht gefragt. Egal, der Feier tat dies keinen Abbruch – insbesondere ab Mitternacht die leeren Ränge deutlich machten. Das Kurhaus bebte, Man hatte sich aufs ganze Haus verteilt – und auch die Tanzfläche im Thiersch-Saal, wo die Urban Club Bands für Stimmung sorgte, schien ständig zu Wachsen. Prosit Neujahr!

Bildergalerie zur Silvester-Gala 2019

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Das ändert sich 2020

Kassenbon-Pflicht ab 2020 – heute Morgen Brötchen geholt? Heute etwas am Kiosk eingekauft – etwa zehn Salons, ihn Laktritz-Schnecken und ein paar Kirchen? Seit heute gilt für alle die Ausdruckspflicht für Kassenbons. Also auch in der Kneipe dran denken: und den Kassenbon bitte mitnehmen.

Arbeitslosengeld II und Sozialhilfe steigt – Sozialhilfeempfänger und Bezieher von Arbeitslosengeld II haben Ende Dezember 1,88 Prozent mehr Geld infolge der Anpassung der Grundsicherung erhalten. Das macht zwischen fünf bis acht Euro, die Hilfebedürftige deshalb im kommenden Jahr mehr bekommen.

Bahnfahren für Soldaten – Bundeswehr-Soldaten fahren ab heute in Uniform in allen Züge der Deutschen Bahn ihn zu bezahlen. Die Regelung gilt sowohl für den Fernverkehr als auch für die Regionalzüge der Bahn.

Neues Auto – Nicht mehr als 95 Gramm CO2/km dürfen neu zugelassene Autos ab sofort ausstoßen. Die Kaufprämie für Elektroautos wird bis zum Jahr 2025 verlängert. Fliegen wird deutlich unattraktiver, die Preise für Flugtickets sollen um 6 bis 17 Euro pro Ticket erhöht werden.

Austausch von alten Kaminöfen – Kaminöfen mit Baujahr 1984 bis 1995 müssen bis Ende 2020 ausgetauscht oder modernisiert werden. Grundlage für diese Entscheidung ist die hohe Feinstaubbelastung durch die Nutzung der alten Holzöfen. Betroffen sind davon nach jetzigem Stand rund elf Millionen Kaminöfen in Deutschland.

Auto-Führerschein künftig auch für kleine Motorräder – Mit dem Auto-Führerschein soll jeder jetzt kleine Motorräder fahren können – allerdings erst nach ausführlicher Schulung. Eine eigene Führerscheinprüfung ist für Maschinen mit einem Hubraum bis 125 Kubikzentimeter und 15 PS nicht mehr nötig.

Das Digitalradio kommt – Ab dem 21. Dezember 2020 müssen Radios in Neuwagen den Empfang von DAB+ (Digital Audio Broadcasting) ermöglichen. Laut dpa haben Bundestag und Bundesrat das beschlossen. Und was sich sonst nich so ändert… lesen Sie hier.

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Anregungen für Silvester finden Sie auch im Veranstaltungskalender der Stadt unter www.wiesbaden.de.

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!