Shutdown: Der Verkauf von Pyrotechnik vor Silvester wird in diesem Jahr generell verboten. Friseursalons, Kosmetikstudios, Massagepraxen, Tattoo-Studios und ähnliche Betriebe werden geschlossen.

In einer ersten Reaktion auf den Shutdown und die Beschlüsse von Bund und Ländern zur Bekämpfung der Corona-Pandemie haben Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende und Bürgermeister Dr. Oliver Franz die konsequente Umsetzung der Maßnahmen angekündigt. Der Verwaltungsstab wird sich unverzüglich, sobald die entsprechenden Verordnungen des Landes bekannt sind, mit deren Umsetzung für Wiesbaden befassen. Voraussichtlich tagt der Stab Montagabend. Mende und Franz riefen dazu auf, sich auch in der Zeit bis zum Beginn des so genannten Shutdowns verantwortlich zu verhalten.

„Die Lücke bis dahin sollte niemanden verleiten, die gebotenen Regeln zu missachten und sich und andere zu gefährden. Verhalten Sie sich auch bis zum Inkrafttreten des Shutdowns vorsichtig, zurückhaltend und verantwortlich.“Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende und Bürgermeister Dr. Oliver Franz

Mende und Franz äußerten Verständnis für das Vorgehen von Bund und Ländern. Die bisherigen Maßnahmen hätten keinen ausreichenden Erfolg gebracht. Es gelte weiter, Infektionen zu vermeiden und Leben zu retten. Deshalb seien diese schmerzhaften Entscheidungen jetzt notwendig. Die Beschlüsse von Seiten des Bundes zu dem am Mittwoch beginnenden Shutdown, an denen morgen im hessischen Landtag die Debatte entfachen wird.Demnach ist fest davon auszugehen, dass Geschäfte wie Parfümerien, Boutiquen… ab Mittwoch geschlossen bleiben. Das die Schulen und Kitas die Präsenzzeiten und Betreuungszeiten herunterfahren. Das … Alle Einzelheiten können Sie hier schon nachlesen. 

Foto: 2020 Volker Watschounek

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite des Stadt mit allen Fakten zu Corona finden Sie unter: www.wiesbaden.de.

 

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!