Menü

kalender

Juni 2024
S M D M D F S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Partner

Partner

/* */
Christiane Nuesslein-Volhard

Podiumsgespräch: „Ein Leben für die Wissenschaft“

Christiane Nüsslein-Volhard ist eine deutsche Biologin und Biochemikerin. Sie beschäftigt sich mit Genforschung und Entwicklungsbiologie. 1995 hat sie den Nobelpreis für Physiologie oder Medizin erhalten. Am 14. Oktober ist sie zu Gast im Kunsthaus.

Volker Watschounek 3 Jahren vor 0

Der Mensch hat fliegen gelernt. Er kann übernatürlich lange unter Wasser bleiben. Was unmöglich schien, hat der Mensch geschafft: Was treibt Wissenschaftler an? 

Im Rahmen der Ausstellung Faszination Wissenschaft. Fotos von Herlinde Koelbl lädt das Kunsthaus Wiesbaden, Donnerstag unter dem Thema „Ein Leben für die Wissenschaft“ zu einer Podiumsdiskussion mit Prof. Dr. Christiane Nüsslein-Volhard, Max-Planck-Institut für Entwicklungsbiologie und Wissenschaftsjournalistin Monika Seynsche, Deutschlandradio, ein.

Kunsthaus Wiesbaden, kurz gefasst

Podiumsdiskussion – Faszination Wissenschaft. Fotos von Herlinde Koelbl
Wann: Donnerstag, 14. Oktober, um 18:00 Uhr
Wo: Kunsthaus Wiesbaden, Aula, Schulberg 10, 65183 Wiesbaden (Anfahrt planen!)
Einritt: frei

Der Veranstalter bittet um Anmeldung  für das Podiumsgespräch von Montag bis Freitag zwischen 10:00 und 12:00 Uhr unter Telefon (0611) 319002.

1995 erhielt Christiane Nüsslein-Volhard – als bis dahin einzige deutsche Frau – den Medizin-Nobelpreis für ihre Forschungen über die genetische Steuerung der Embryonalentwicklung. Es war ihr Triumph gegen den Widerstand einer sehr männlich geprägten Welt der Wissenschaft. Die mehrfach ausgezeichnete Tübinger Biologin erzählt an diesem Abend über ihr Berufsleben als häufig einzige Frau: gegen welche Widerstände sie kämpfen und welche Spielregeln sie erlernen musste, um erfolgreich zu sein. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Max-Planck-Gesellschaft statt und wird auch im Livestream www.mpg.de/veranstaltungen  übertragen.

„Faszination Wissenschaft“

Die Ausstellung Faszination Wissenschaft mit 60 Porträts der weltweit bedeutendsten Wissenschaftlern und Nobelpreisträgerinnen kann an dem Abend ebenfalls besucht werden. Sie ist zudem noch bis Sonntag, 31. Oktober, bei freiem Eintritt zu sehen. Gefördert wurde das Projekt durch den Förderfonds Wissenschaft in Berlin in Kooperation mit der Springer-Stiftung. An der Veranstaltung gelten die aktuellen Hygiene- und Abstandsregelungen des Landes Hessen.
Die Anmeldung  für das Podiumsgespräch „Ein Leben für die Wissenschaft“ erfolgt telefonisch von Montag bis Freitag zwischen 10:00 und 12:00 Uhr unter Telefon (0611) 319002.

Foto oben ©2021 Von Rama – Eigenes Werk, CC BY-SA 2.0  

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite der Kunsthalle des Kunsthauses finden Sie unter www.kunsthauswiesbaden.org.

 

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.