Die Abenteuer von Peter Pan bringt das Theater Liberi am 27. Dezember als Musical im Friedrich-von-Thiersch-Saal im Kurhaus Wiesbaden auf die Bühne.

Für immer Kind im Nimmerland: Mit viel Humor und mitreißenden Songs entführt „Peter Pan – das Musical“ kleine und große Träumer auf die Insel der Fantasie. Doch auch dort, wo alle Wünsche wahr werden, warten spannende Abenteuer.

„Peter Pan“, kurz gefasst

Wann: 27. Dezember 2017, 16:00 Uhr
Wo: Kurhaus Wiesbaden, Friedrich-von-Thiersch-Saal, Kurhausplatz 1, 65189 Wiesbaden (Karte + Navigation)
Eintritt: ab 15 Euro

Restkarten sind online erhältlich, etwa auf der Seite von Eventim.

Er ist der tollkühnste Abenteurer der Kinderliteratur: Peter Pan! Der Junge, der nicht erwachsen werden will, hat sich als Held aller Kindsköpfe in die Herzen kleiner und großer Träumer geschlichen. Nun kommt die Geschichte in einer mitreißenden Musical-Adaption auf die Bühne: Produziert vom Theater Liberi, den Machern von zahlreichen, erfolgreichen Familienshows.

Nah am Original

Der berühmte Kinderbuchklassiker von James M. Barrie wird mit viel Musik, Tanz und Bewegung zu einem Musical-Highlight für die ganze Familie. Ein kreatives Bühnenbild, eigens komponierte Songs und farbenfrohe Kostüme machen die Abenteuerreise zu einem unvergesslichen Live-Erlebnis. Stimmgewaltig lassen bestens ausgebildete Musical-Darsteller ein Nimmerland entstehen, in dem der Glaube an Wunder sogar Leben rettet: Happy End garantiert!

Tinker Bell, Käpt’n Hook, Tiger Lilly

Eines Abends begegnet die kleine Wendy Peter Pan am offenen Fenster ihres Zimmers. Gemeinsam mit der aufmüpfigen Fee Tinker Bell machen sie sich auf in das Land der Fantasie. In dieser Traumwelt warten die verlorenen Jungs und viele weitere fabelhafte Wesen. Doch die anfängliche Lebensfreude und Unbeschwertheit wird bedroht, als der gefürchtete Käpt’n Hook die Bühne betritt: Es kommt zum großen Duell zwischen Peter und seinem Erzfeind.

follow me, folge Wiesbaden lebt
Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!