Menü

kalender

Februar 2024
S M D M D F S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
2526272829  

Partner

Partner

Richtfest vom Oak House m neuen Behördenstandort in Wiesbaden: v.l.n.r.: Michael Fuchs, Geschäftsführer des Generalübernehmer Adolf Lupp GmbH + Co KG; Klaus Kirchberger, Vorsitzender der Geschäftsführung der OFB Projektentwicklung GmbH; Gert-Uwe Mende, Oberbürgermeister der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden; Michael Boddenberg, Hessischer Minister der Finanzen; Daniel Muth, Vizepräsident des Hessischen Landeskriminalamtes; Joshua Kühn, Polier des Generalübernehmer Adolf Lupp GmbH; Thomas Platte, Direktor des Landesbetriebs Bau und Immobilien Hessen; Heiko Durth, Präsident von Hessen Mobil; Jürgen Engel, Geschäftsführender Gesellschafter KSP Engel GmbH

OFB feiert Richtfest für das Oak House

Beim Richtfest des Oak House im Wiesbadener Quartier Seven Gardena hat die OFB am Montag rund 150 Gästen einen Vorgeschmack auf das zukunftsweisende Büroquartier gegeben, dass am Schiersteiner Berg entsteht.

Volker Watschounek 11 Monaten vor 0

Richtfest Oak House. Wiesbadens Behördenzentrum wächst. „Südlich der Dostojewskistraße ist der Rohbau des zweite von sechs Gebäuden fertig gestellt.

Acht Monate nach der Grundsteinlegung hat die OFB Projektentwicklung GmbH gemeinsam mit dem Generalübernehmer Adolf Lupp GmbH und den am Bau beteiligten Planern und Handwerkern, das Richtfest für das Oak House in dem Quartier Seven Gardens am Schiersteiner Berg in gefeiert. In Anwesenheit zahlreicher Ehrengäste, darunter der Hessische Finanzminister Michael Boddenberg, der Wiesbadens Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende, der Direkter des Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen Thomas Platte, der Vizepräsident des Hessischen Landeskriminalamtes Daniel Muth sowie der Präsident der Straßenverkehrsbehörde Hessen Mobil Heiko Durth, feierten etwa 150 Gäste mit über 200 Handwerkern die Fertigstellung des Rohbaus. Das gesamte Quartier wird sich auf dem rund 38000 m² großen Grundstück an der Dostojewski- und der Teutonenstraße erstrecken. Klaus Kirchberger, der Vorsitzender der Geschäftsführung der OFB, begrüßte die Gäste freute sich darüber, allen mitzuteilen, das sie mit dem Oak-House absolut im Zeitplan liegen. 

„Hier im Quartier Seven Gardens entstehen auf fünf Hektar die Büros der Zukunft. Der traditionelle Behördenstandort, an dem ich als Mitarbeiter der Landesregierung viele Stunden verbracht habe, wird damit aufgewertet und erhält eine gute Perspektive.“ – Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende

Das LKA Hessen verlegt seinen Hauptsitz von der benachbarten Hölderlinstraße in den Neubau an der Dostojewskistraße. Hessen Mobil zieht seine Verwaltungseinheiten in dem Neubau zusammen. Offizieller Mieter der Flächen ist das Land Hessen. Es hatte bereits 2021 einen langfristigen Mietvertrag unterzeichnet. Zusammen belegen die beiden Behörden rund 34200 m² Mietfläche im Oak House. 

Das Oak House umfasst einen Sockelbau mit sieben Geschossen und ein 14-stöckiges Hochhaus. Neben modernen Büroflächen zählen auch eine Kantine, ein Konferenzzentrum und eine zweistöckige Tiefgarage mit knapp 350 Stellplätzen zum Oak House. Die fünf weiteren Gebäude, die auf dem Areal geplant sind, tragen die Namen Elm House, Gingko House, Linden House, Maple House und Pine House. 

„Die Hessische Landesregierung nimmt den Umwelt- und Klimaschutz sehr ernst und geht mit gutem Beispiel voran. Wir mieten moderne Büroflächen im Oak House, das für seine Nachhaltigkeit ausgezeichnet wurde. Dies erhöht auch die Attraktivität des Standortes für die künftig dort Beschäftigten.“ – Minister Michael Boddenberg

In ihren Ansprachen lobten die Redner neben der anspruchsvollen Architekturinsbesondere den hohen ökologischen Nachhaltigkeitsstandard des Gebäudes sowie des gesamten Quartiers. Bereits in der Planungsphase wurde das Oak House mit dem Vorzertifikat in Platin der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) ausgezeichnet. Mit der Auszeichnung würdigt die DGNB die starke Reduzierung des CO2- Ausstoßes im Betrieb durch hocheffiziente Dämmung und ein nachhaltiges Heiz- bzw. Kühlkonzept. 

„Durch die geometrische Anordnung der Gebäude entsteht im Inneren ein großzügiger Platz, der in Verbindung mit den Erdgeschosszonen für die Belebung des neuen Dienstleistungsqaurtiers ein zentrale Rolle übernimmt. Der von Verkehr frei gehaltene Raum wird dabei nicht überbaut und allem mit sattem Grün Erholungsraum und Aufenthaltsqualität bieten.“ – Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende

Zur Nachhaltigkeitsagenda gehört neben Dach- und Fassadenbegrünung auch ein auf sieben Gartenanlagen ausgedehntes Grünflächenkonzept – vom Moos- bis zum Farngarten. Mit der  großzügige Freiraumgestaltung, die innerhalb der Innenhöfe fortgesetzt wird, sollen die Aufenthaltsqualität und Mikroklima verbessert sowie die Biodiversität an dem Standort gestärkt werden. Die 7500 m² große zentrale Plaza wird nach Fertigstellung mit ihren Wasserflächen, Sitzgelegenheiten und vielerlei Grün zum Treffen, Entspannen und Verweilen nicht nur die Angestellten der umliegenden Behörden und Firmen einladen. Die Außenfächen stehen allen offen und sind frei zugänglich.  Abgerundet wird das Nachhaltigkeitskonzept des Quartiers unter anderem durch den Einsatz von Photovoltaikanlagen und eine Regenwasserrückhaltung zur Bewässerung der Grünflächen. Das werden auch die Beamten des Hessischen Landeskriminalamts zu schätzen wissen. 

„Die Beamten des Hessischen Landeskriminalamtes geben jeden Tag ihr Bestes für unser aller Sicherheit. Ein modernes Arbeitsumfeld ist für die Attraktivität der öffentlichen Hand als Arbeitgeber in Zukunft unerlässlich. Wir freuen uns bereits auf den Einzug im Oak House.“ – Daniel Muth, Vizepräsident des Hessischen Landeskriminalamtes

Mietmodell. Was aus vielen Neubau-Projekten bekannt ist, gilt auch das Oak House. Das bedeutet, dass das Haus im Besitz der OFB bleibt und die Büroflächen einzeln von einem Dienstleister vermietet werden. Als zuständiger Dienstleister der Landesverwaltung kümmert sich der Landesbetriebs Bau und Immobilien Hessen (LBIH) um die Anmietung des modernen, zeitgemäßen und nachhaltigen Oak House. Die Behördenmitarbeiter werden hier neue Arbeits- und Raumkonzepte finden, die Maßstäbe setzen, erklärte Thomas Platte, Direktor des (LBIH).

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Foto oben ©2023 Volker Watschounek

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Schierstein lesen Sie hier.

Die Internetseite des Projektentwicklers OFB finden Sie unter www.ofb.de.

 

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.