Im Rahmen der Erneuerung der Versorgungsleitungen wird die Angelsachsenstraße von Mittwoch an gesperrt.

Ab Mittwoch, 10. August, etwa 7 Uhr, wird die Angelsachsenstraße für den Verkehr voll gesperrt. Die Versorgungsleitungsarbeiten werden voraussichtlich bis Donnerstag, 8. September, abgeschlossen sein. Von dieser Maßnahme betroffen sind die Buslinien 15, 48 und N2 sowie die (Schulbusse, ab 5. September) und E-Wagen von ESWE Verkehr.

Richtung Innenstadt

In Richtung Innenstadt fahren die Busse von der Warteposition Rosenheimer Straße kommend links in die Römerstraße und folgen dem Straßenverlauf bis sie links in die Gotenstraße abbiegen. Anschließend geht es weiter über die Münchener Straße zur Haltestelle Nürnberger Straße und weiter auf dem regulären Fahrweg. Die Haltestelle Freiburger Straße kann im genannten Zeitraum nicht angefahren werden.

Fahrten in Richtung Delkenheim/Hochheim sind von der Umleitung nicht betroffen.

Fahrplanauskunft per App

Wer genau wissen möchte, ob und wann der passende Bus fährt, kann einen Blick in die RMV-App werfen. Unter dem Menüpunkt Abfahrt/Ankunft kann man sich nach Auswahl der gewünschten Einstiegs-Haltestelle die Live-Daten aller dortigen Abfahrten anzeigen lassen. Unter dem Menüpunkt Umgebungskarte lässt sich zusätzlich die Livemap aktivieren, sodass man den aktuellen Fahrzeug-Standort auf einer interaktiven Karte live verfolgen kann.

Foto oben: Openstreetmap

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Delkenheim lesen Sie hier.

Gemeldete Baustellen und Informationen zur aktuellen Verkehrslage in Wiesbaden finden Sie unter www.wiesbaden.de.

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!