Wenn Fakten zählen und keine Hintergrundinformationen notwendig sind, werden Nachrichten sehr kurz. SEO-technisch einfach zu kurz. Sie aber einfach weglassen: nicht auf Wiesbaden lebt! Weihnachtsbaum im Gräselberg 

Weihnachtsbaum im Gräselberg

Weihnachtsbaum im Gräselberg ©2019 Stadt Wiesbaden

Weihnachtsbaum im Gräselberg

(27.11.) Am 26. November haben Kinder aus den Gräselberger Kitas zusammen mit dem Quartiersmanagement und dem KiEZ den von der Geno 50 gespendeten Weihnachtsbaum mit selbst gebasteltem Weihnachtsschmuck geschmückt. Zu weihnachtlicher Musik vom Band gab es für die Erwachsenen eine Tasse Kaffee und für die Kinder Mandarinen und Nüsse.

Im Bild schmücken Kinder der Kita Wörthersee-Straße zusammen mit Quartiersmanagerin Angelika Wust den Weihnachtsbaum.

 


Kippa, jüdische Religion ©2020 Josh Mason-Barkin auf Pixabay

Kippa, jüdische Religion ©2020 Josh Mason-Barkin auf Pixabay

Konzert-Absage

(26.11.) Die letzten zwei Konzerte im Rahmen von Tarbut – Zeit für Jüdische Kultur müssen entfallen.

Aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation müssen die beiden für Sonntag, 29. November, und Sonntag, 6. Dezember, avisierten Konzerte im Kulturforum leider entfallen. Zudem wird auch keine Online-Übertragung stattfinden können.

Die für den Mittwoch, 2. Dezember, vorgesehene Lesung mit Dr. Dana von Suffrin wird hingegen wie geplant als Online-Veranstaltung stattfinden können und bildet somit auch den vorzeitigen Schlusspunkt der Veranstaltungsreihe „Tarbut – Zeit für jüdische Kultur“ in diesem Jahr.

Die Jüdische Gemeinde Wiesbaden und das Kulturamt der Landeshauptstadt Wiesbaden hoffen, im nächsten Jahr wieder unter günstigeren Bedingungen zu den Veranstaltungen einladen zu dürfen.


 

Bahnübergang

Bahnübergang

Bahnübergang an der Hochheimer Straße (B 40) wird saniert

(16.11., Kostheim) Wegen notwendiger Sanierungsarbeiten ist der Bahnübergang in der Hochheimer Straße (B 40) von Sonntag, 29. November, 20:00 Uhr, bis Montag, 30. November, 14:00 Uhr, voll gesperrt.

Die Umleitung aus Richtung Hochheim erfolgt über Siebenmorgenweg – Gartenweg – Eichenstraße – Steinern-Kreuz-Weg auf die Hochheimer Straße. Die Gegenrichtung aus Richtung Mainz und Kastel wird über Kostheimer Landstraße beziehungsweise Hallgarter Straße – Hauptstraße zur Hochheimer Straße umgeleitet.

Ausländerbehörde

Ausländerbehörde

(09.11. – Mitte) Ausländerbehörde vorübergehend geschlossen – Von Montag, 16. November, bis Montag, 30. November, ist die Ausländerbehörde wegen Personalausfälle vorübergehend für persönliche Vorsprachen geschlossen. In dieser Zeit können keine Termine stattfinden. Kunden mit Terminen werden telefonisch oder schriftlich von ihren Sachbearbeitern kontaktiert und informiert.
Die Ausländerbehörde ist unverändert telefonisch und schriftlich erreichbar, Servicetelefon (0611) 313657 und 314529, Montag, Dienstag und Freitag von 8 bis 11 Uhr und Mittwoch von 14 bis 17 Uhr.

Hessiscches Staattheater

Hessisches Staatstheater ©2020 Volker Watschounnek

(06.11. – Mitte) Wegen eines Software-Updates des elektronischen Ticketsystems öffnet die Theaterkasse des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden am Mittwoch, den 11. November, erst um 15:00 Uhr. Auch telefonisch sind die Theaterkasse, das Abonnementbüro und das Gruppenbüro erst ab 15:00 Uhr zu erreichen.

Büro, viel arbeit, ©2020 Jörg Möller auf Pixabay

Büro, viel arbeit, ©2020 Jörg Möller auf Pixabay

(06.11. – Südost) Längere Bearbeitungszeiten bei der Wohngeldstelle – Aufgrund des Corona bedingt erhöhten Fallaufkommens und wegen Personalausfällen kommt es zu Verzögerungen und längeren Bearbeitungszeiten in der Wohngeldstelle.

Die telefonische und persönliche Erreichbarkeit kann derzeit nicht sichergestellt werden. Die Mitarbeiter arbeiten mit Hochdruck daran, die Wohngeldansprüche der berechtigten Haushalte zahlbar zu machen. Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, auf Nachfragen zum Bearbeitungsstand zu verzichten. Es wird um Verständnis gebeten.

Schierstein DLRG Schriftzug ©2020 Walter Richters

Schierstein DLRG Schriftzug ©2020 Walter Richters

(03.11. – Schierstein) Frische Farbe für Schriftzug. Wiesbadens Ortsbezirk Schierstein präsentiert sich den Booten und Schiffen auf dem Rhein seit einigen Wochen mit einem aufgefrischten Schriftzug an der Mauer der DLRG-Station an der Dyckerhoffbrücke. Die Farbe und das übrige Material hat der Ortsbeirat spendiert. Die eigentliche Arbeit haben dann Mitglieder der DLRG ehrenamtlich erledigt. Dafür gebührt ihnen ein ganz herzlicher Dank!
Jetzt muss noch geklärt werden, was mit dem alten Schiersteiner Wappen geschehen soll, das die Mauer ebenfalls zierte. So richtig ansehnlich ist die Tafel nach Jahren in Wind und Wetter offenbar nicht mehr. (Text und Bild Walter Richters)

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Südost lesen Sie hier.

Informationen der Landeshauptstadt zum Ortsbezirk Schierstein finden Sie unter www.wiesbaden.de.

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!