Noch scheint der Alltag nach der Pandemie in weiter Ferne. Am Ende des Tunnels gibt es aber Licht. Mit dem neuen Imagefilms We love Wiesbaden möchte Wiesbaden die Vorfreude auf erlebnisreiches Entdecken nach der Pandemie wecken.

Wiesbaden vor der Pandemie: Volle Fußgängerzonen, gut besuchte Restaurants, Kinos, Theater und Parties in der Altstadt. Nach fast einem Jahr Corona ist das kaum mehr vorstellbar. Doch Feste, Märkte und Feiern werden zurückkehren. Das verspricht zumindest die Neuauflage des Wiesbaden-Imagefilms We love Wiesbaden.

Rückkehr zur Normalität

Die Wiesbaden Congress & Marketing GmbH, die den Werbeclip initiierte, setzt auf Vorfreude pur. Zwar zeugen neue Aufnahmen verwaister städtischer Plätze, Wahrzeichen und Sehenswürdigkeiten noch von den derzeit geltenden Pandemieeinschränkungen. Doch die Botschaft des Films ist durchweg positiv und zieht sich wie ein roter Faden durch den mehr als zweiminütigen Film: Der facettenreiche urbane Alltag wird wiederkommen.

Der von Sven Fleck (20second) produzierte und choreografierte neue Werbefilm, für den Peter Ries (Riesproduktion) die Musik komponierte, nimmt bereits nach wenigen Sekunden mächtig Fahrt auf. Mit Bildern vom Leben und Feiern in der Stadt, bei denen stets die Menschen im Mittelpunkt stehen, werden Erinnerungen an die Zeit vor dem Ausbruch der Pandemie wach; gleichzeitig wird die Vorfreude auf die Rückkehr zur Normalität geweckt.

Neustart der Tourismuswirtschaft

Die Neuauflage des Imagefilms ist Bestandteil der Re-Start-Kampagne der Wiesbaden Marketing & Congress GmbH. Neben der Neuauflage des Clips bereiten Broschüren, Online-Aktivitäten und Beileger in einer deutschlandweit erscheinenden Zeitung auf die stufenweise Rückkehr zum Tourismus nach der Zeit der Pandemie vor.

„Auch wenn derzeit keine touristischen Aktivitäten stattfinden können, wollen wir heute schon die richtigen Weichen zu stellen, damit die Tourismuswirtschaft in Wiesbaden und in der Region wieder durchstarten kann sobald dies möglich ist“ – Martin Michel, Geschäftsführer Wiesbaden Congress & Marketing GmbH

Michel ist überzeugt, dass der in Deutsch und Englisch produzierte Clip ein wichtiges Marketinginstrument ist: Nicht allein bei den bevorstehenden digitalen Messen der Reisebranche, sondern auch bei den Wiesbadenerinnen und Wiesbadener wird der Film wieder gut ankommen.

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Den Film Wiesbaden vermisst Euch mit weiteren Informationen finden Sie auch unter www.wiesbaden.de.

 

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!