Corona wirft alles durcheinander. Der Einzelhandel öffnet mit enormen Einschränkungen. Die Städtischen Ämter reduzieren den Kontakt aufs Nötigste – das gilt ebenso für die Musterausstellung Belle-Wi.

Die Musterausstellung Belle Wi, Föhrer Straße 74, bleibt wegen der Corona-Pandemie mindestens bis Sonntag, 3. Mai geschlossen. In diesem Zeitraum finden keine Beratungen und keine Gruppenrundgänge statt. Fragen zur Wohnungsanpassung und hilfreichen Technik werden gerne telefonisch von der Beratungsstelle für barrierefreies Wohnen im Amt für Soziale Arbeit unter der Telefonnummer (0611) 312885 beantwortet. Ebenso ist eine Kontaktaufnahme über die E-Mail Belle-Wi@wiesbaden.de möglich.

Kleiner Tipp: Das eine oder andere Thema haben wir sicher Schin auf Wiesbaden lebt! behandelt. Nutzen Sie auch unsere Suche und geben Sie in das Suchfeld Ihren Suchbegriff ein. Alternativ empfehlen wir nach „Musterausstellung“ zu suchen.

Standardwerke

Wer sich über das Senioren- und behindertengerecht bauen, umbauen und wohnen informieren möchte, dem sei das gleichnamige Buch empfohlen. Christoph Newiger, rät darin sich bewusst Zeit zu nehmen. Sei sollten sich bewusst machen, was Ihnen genau in Ihrem häuslichen Umfeld derzeit Probleme bereitet und Abhilfe schaffen könnte. Häufig sorgen bereits kleinere Veränderungen für ein besseres Wohngefühl, wie etwa eine bodengleiche Dusche oder eine Rampe vor der Tür.

Ein anderes nützliches Buch heißt Barrierefrei Wohnen: Schöne Lösungen für zukunftsorientierte Bauherren, Senioren und behinderte Menschen und ist von Johannes Martin. Er zeigt auf, das „Barrierefreiheit“ nicht zwingend krankenhausähnliche Räume bedeutet. Er verbindet Architektur und Innenausbau: Für ihn bringt Barrierefreiheit optimiertes und zukunftsorientiertes Wohnen mit Komfort und Stil und bietet beachtliche Möglichkeiten für die individuelle, vor allem funktionale Wohnraumgestaltung.´

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Sauerland lesen Sie hier.

Die offizielle Webseite der Musterausstellung BelleWi finden Sie online unter www.wiesabden.de.

 

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!