Menü

kalender

März 2024
S M D M D F S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Partner

Partner

Die erste Eisdisco der Saison hat sich herumgesprochen, Bis runter zur Straße standen die Jugendlichen Schlange. ©2017 Volker Watschounek

Musik + Eisfläche = Eisdisco

Eislaufen bei winterlichen Temperaturen, wie lange haben Wiesbadens Kufenflitzer darauf gewartet. Zur nächsten Eisdisco am 1. Februar sind sie gewiss. Und wem es schnell zu kalt wird, dem sei das Hallenbad Kleinfeldchen empfohlen. Dort wird jedem schnell warm, schließlich hat freitags die Sauna bis 21:45 Uhr geöffnet.

Volker Watschounek 5 Jahren vor 0

Laut Prognose werden es null bis vier Grad. Die Regenwahrscheinlichkeit ist aber hoch. Kein gutes Omen für die nächste Eisdisco auf der Henkell-Kunsteisbahn – oder winterlich. Das Wetter kann sich aber noch verbessern.

Zu Black, House, 80er, 90er und aktuellen Charts über die Eisfläche tanzen oder einfach Freundinnen und Freunde treffen und mit ihnen Runden zu tollen Lichteffekten und Disconebel drehen – das alles ist auf der Kunsteisbahn gegenüber der Henkell Sektkellerei am Freitagabend möglich.

Henkell-Eiskunstbahn, kurz gefasst

3. Eisdisco – Henkell-Kunsteisbahn
Wann: Freitag 1. Februar 2019, von 18:00 bis 22:00 Uhr
Wo: Henkell Eiskunstbahn, Hollerbornstraße, 65197 Wiesbaden (Anfahrt planen!)
Eintritt: Einzeleintritt 6,00 und 4,50 für Schlittschuhe (wer sie benötig)

Übliche Discomoves sind während der Eisdisco ebenso wenig gefragt wie Club-Tänze. Es geht nicht um Salsa, Walzer oder Tango, sondern darum sich zu bewegen. Anzuknüpfen an frühere Zeiten, sich mit Freunden zu treffen und einfach zu sein. Da zu sein. Ein Ich kann das nicht – können Sie hinten anstellen. Wie während der ESWE Eiszeit unterstützen die Anfänger bei ihren ersten Gehversuchen in der Hollerbornstraße kleine Pinguine.

Eistanzen

Die Eisdisco hat weniger mit der olympischen Sportart Eistanzen am Hut. Trotzdem gibt es immer wieder Einzel, oder Paarläufer, die auf dem Eis zu Zaubern versuchen. Auch wenn die schritttechnischen Grundlagen sehr einfach sind, werden sie exakt, temporeich und in Anpassung an die Musik tänzerisch wie akrobatisch in Szene gesetzt. Das umfangreiche Regelwerk des Eistanzens ist dabei im Rheingauviertel ganz egal.

Schlittschuhe leihen

Der Eintritt kostet pro Person sechs Euro und der Schlittschuhverleih unter Vorlage des Personalausweises 4,50 Euro. Am Kiosk können sich die Besucher mit einem kleinen Imbiss stärken.

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.