Überall Pinsel, Stifte und klassisch für junge Leute Edings. Pappteller sind moderne Mischpaletten. Und ist eben kein Pinsel zu Hand, egal, ist wird im Museum Wiesbaden die Hand zum Pinsel.

Im Edu-Forum im Untergeschoss vom Museum Wiesbaden war am Sonntagmorgen alles hergerichtet. Im Durchgang zu den großen Ateliers standen kleine mit leuchtender Farbe gefüllte Marmeladengläser, dazu in jedem ein Pinsel. Die Wände selbst waren mit Papier beklebt – und wer wollte, durfte gleich loslegen. Die Meisten der rund 450 Besucher sahen sich die Ateliers im Untergeschoss des Museums zuerst aber genauer an – und entdeckten eine Vielzahl von Malstationen. Wände, Tische, Staffeleien .. mal größer, mal kleiner. Verschiedene Farben, verschiedene Formate. Und wo sich noch eine Lücke zeigte, stand des großen Andrangs wegen schon gleich der nächste Tisch.

„Das Tolle an dem Aktionstag ist, dass es eben nicht nur für Kinder, sondern für alle ist“ – Bärbel Clemens

Die Idee zu der Malaktion Auf die Plätze, Farbe, LOS!  hatte die Kuratorin Astrid Lembcke-Thiel zuletzt durch die aktuelle Ausstellung Jetzt! Junge Malerei in Deutschland. Jung und alt, erfahren und unerfahren – ganz gleich mit welchem Hintergrund konnten sich die Besucher am Sonntag wie die Künstler in den Ateliers frei von Zwängen mit Farben und Materialien auseinandersetzen und dabei gleich ausprobieren, ob sie lieber Kreativ klecksen oder authentisch stilecht zeichnen. Wie in  der aktuellen Ausstellung eben zu sehen ist. Nach Lust und Laune haben sie Farben fließen lassen. Neue Maltechniken ausprobiert – mit Händen oder Pinsel. Gezielt oder werfend, geplant oder zufällig. Frei von Vorgaben und Zwängen eben.

„So viele verschiedene Leinwände und Papiere, bunte Farben – verschiedene Pinsel . So viel Raum und so viele Menschen, Kunst und Inspiration pur.“

Wenn man auf den nachfolgenden Bilder sieht, mit welchem Spaß Kinder und Erwachsende bei der Sache waren, ist zu hoffen, dass die Aktion wiederkehrend und keine Eintagsfliege ist. Im Museum malen kann man aber nicht nur beim Aktionstag Auf die Plätze, Farbe, LOS! Das Museum Wiesbaden bietet Kindern und Erwachsenen in seiner Museumswerkstatt immer wieder verschiedene Kurse an.

Impressionen Wiesbaden malt!

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Museumswerkstatt

Die Museumswerkstatt für Kinder von 6 bis 12 Jahren öffnet am Samstag, 16. November, von 11:00 bis 13:30 Uhr. Anmeldung erforderlich bis Freitag, 16:00 Uhr, unter Telefon 0611/3352250, Kosten: 10 Euro.

Offenes Atelier für Familien ist am Sonntag, 24. November, von 15:00 bis 16:30 Uhr, Erwachsene zahlen 5 Euro, Kinder nichts.

Der Jugend-Kunst-Club trifft sich donnerstags um 16.30 und kostet 65 Euro pro Halbjahr. Anmeldung per E-Mail an: jugendkunstclub@gmail.de.

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite vom Museum Wiesbaden finden Sie unter museum-wiesbaden.de.

 

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!