Die Internationale Motorradausstellung Hessen ist in Wiesbaden im Rhein Main Congress Centrum angekommen. Sie kommt wieder – keine Frage.

Kurz vor dem Start der neuen Motorradsaison bestaunten am vergangenen Wochenende über weit über tausend Besucher die spannendsten Neuheiten auf dem Zweiradmarkt. Dazwischen – ein gutes Terrain für Schnäppchenjäger. Ganz gleich ob Sonnenbrillen, Motorradbrillen oder Handschuhe – Lederjacken, Schals oder Helme, da war für jeden etwas Passendes dabei.

„Der erste Auftakt der IMA Hessen hat uns gezeigt, dass die Region auf solch eine Motorradmesse nur gewartet hat.“ – Eckhard „Ecki“ Stürck

Drei Tage lang begeisterte die erste IMA Hessen mit ihrem umfangreichen Programm Zweiradfahrer und solche, die es werden wollen. BMW, Triumph, Suzuki, Vespa, Aprilia, Moto-Guzzi, Honda, KTM, Kawasaki, Yamaha, Ducati, Harley-Davidson und viele weitere großen Motorradmarken präsentierten im Rhein-Main Congress-Center ihre neuen Modelle und Neuheiten for die kommenden Saison.

„Unsere Kombination aus Aktuellen Highlights, Custombikes, Zubehör aller Couleur und unser Show haben die Besucher überzeugt. Natürlich werden wir uns nicht ausruhen und nächstes Jahr noch eine Schippe drauf legen.“  – Eckhard „Ecki“ Stürck

Nein, vor den Messehallen begeisterte keine Sunt-Show. Wahre Motorrad-Artisten begeisterten die Action-Fans vor den Hallen des RMCCs. Ein durchgehendes Rahmenprogramm mit verschiedenen Highlights sorgte für nicht nur für Nervenkitzel, sondern vermittelte Vollgas-Entertainment par excellence. Dabei auch im Einsatz, nicht knatternde, nahezu geräuschlose E-Bikes mit mächtig Kw unter Arsch.

Impressionen von der IMA Hessen / Wiesbaden

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!