Der 2. Midsummer-Run macht seinem Namen alle Ehre: In der Mittsommer-Woche findet der 5-Km Lauf mit einer neuen Streckenführung im Herzen Wiesbadens statt.

Midsommar ist nach Weihnachten das zweitgrößte Fest Schwedens. Die meisten Schweden feiern es mit Verwandten, Freunden und Nachbarn. Wäre schön, wenn es am 20. Juni heißt, der Midsummer-Run ist Wiesbadens zweitgrößte Laufveranstaltung – viele Wiesbadener sind mit Eltern, Freunden und Arbeitskollegen gelaufen.

2. Midsummer Run, kurz gefasst

Laufen und feiern – auf dem Schlossplatz
Wann: Mittwoch, 19. Juni 2019, 18:00 bis 22:00 Uhr
Startschuss für den Kinderlauf 18:45 Uhr, für Erwachsene 19:00 Uhr
Wo: Schloßplatz, 65183Wiesbaden (Anfahrt planen!)
Startgeld:
16,00 Euro

Anmeldungen für alle Läufer unter www.midsummerrun.de. Meldeschluss online ist der 17. Juni, danach und bis kurz vor dem Lauf sind Tagesanmeldungen am 19. Juni im Rathaus möglich.

Fakt ist, einen Tag vor Fronleichnahm, am 19. Juni fällt auf dem Schlossplatz um 18:00 Uhr der Startschuss zum  diesjährigen Midsummer Run. Dabei wartet das Breitensport-Event zur Sommersonnenwende mit einer ganzen reihe attraktiven Neuerungen auf und soll rund 1.500 Läufer anlocken. Oberbürgermeister Sven Gerich hat für diesen Lauf zusammen mit der Stiftung Deutsche Sporthilfe die Schirmherrschaft übernommen.

„Wenn es am Ende 3000 Läufer werden – Platz haben wir auf dem Schlossplatz genug.“ – Andreas Steinbauer, 1. Vorsitzender Förderverein Deutsche Sporthilfe

Neu ist der Streckenverlauf über die Distanz von 5 Kilometern entlang einer Vielzahl von Wiesbadener Sehenswürdigkeiten: vom Schlossplatz mit Hessischem Landtag, Rathaus und Marktkirche geht es über die Wilhelmstraße entlang vorbei an Staatstheaters, Kurhaus und Bowling Green vorbei an der Staatskanzlei, ins Nerotal zur Nerobergbahn und zurück. Andreas Steinbauer, 1. Vorsitzender des Fördervereins Stiftung Deutsche Sporthilfe Wiesbaden, ist überzeugt, dass der Midsummer Run damit zum schönsten Stadtlauf im Rhein-Main-Gebiet wird – mindestens! Wiesbadens Bürgermeister Dr. Oliver Franz, passionierter Läuferist von der Strecke ebenfalls begeistert und sieht in der Veranstaltung einen echten Gewinn für die hessische Landeshauptstadt.

„Streetfood, Aktionsstände, Hüpfburg und Karussell auf dem Schlossplatz und ein Weindorf vor der Marktkirche bieten die besten Voraussetzungen dafür, dass der Lauf locker am Abend ausklingt.“ – Maiko Büchl, 1. Vorsitzender von Sunrise

Erstmalig findet der Midsummer-Run in Kooperation mit Sunrise, dem Interessenverband für Menschen mit Behinderung e.V. statt. Mit dem auf den 19. Juni gelegten Termin bildet der 2. Midsummer-Run den Auftakt zu dem Schlossplatzfest und den Behindertentagen, die vor, der vom 20. bis 23. Juni zwischen Rathaus und Landtag durchführt. Verpflegung für die Läufer, ein buntes Rahmenprogramm und eine würdige Siegerehrung werden ebenfalls geboten.

„Dadurch wird der Midsummer Run gleichermaßen ein Fest für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.“ – Andreas Steinbauer, 1. Vorsitzender Förderverein Deutsche Sporthilfe

Die Integration von Menschen mit Handicap war den Veranstaltern bereits bei der Premiere des Midsummer Run im Vorjahr ein besonderes Anliegen – so traten beispielsweise die Rollstuhlbasketballer Rhine River Rhinos in Mannschaftsstärke an. Für Ingmar Jung, Bundestagsabgeordneter und Schirmherr des Schlossplatzfestes, ist die diesjährige Kooperation mit den Behindertentagen daher nur eine logische Konsequenz. Er selbst wird nicht nur mitlaufen, sondern er hat mit dem Team Jung gleich eine Laufgruppe ins Leben gerufen, um mit vielen weiteren Gleichgesinnten für die gute Sache Sport zu treiben. Der Reinerlös der Veranstaltung kommt nämlich der Wiesbadener Sportförderung (Wispo) als auch der Deutschen Sporthilfe zugute.

„Der diesjährige Termin für den Lauf ist optimal gewählt. Ich hoffe, dass wir gleichermaßen Eltern wie Schüler erreichen und mit 500 Teilnehmern aus den Obermayr Schulen dabei sein werden.“– Dr. Gerhard Obermayr, Schulleiter und Geschäftsführer

Die Teilnahmegebühr für Erwachsene beträgt 16 Euro, für Jugendliche 8 Euro. Neben Läuferverpflegung und Startnummer mit integrierter Zeiterfassung ist auch eine Tageskarte im gesamten öffentlichen Nahverkehr des Rhein-Main-Verkehrsverbundes inkludiert. Außerdem erhält jeder Teilnehmer eine Fill & go –Trinklasche von Brita im Gegenwert von rund 15 Euro. Kinder bis 14 Jahre nehmen kostenlos teil und legen 2,5 Kilometer in einem eigenen Lauf zurück.

„Der Midsummer Run ist auch durch untrainierte Läufer problemlos zu bewältigen und trägt zur Fitness und Gesundheit bei. Die Teilnahme durch ganze Klassen stärkt das Miteinander und den Klassengeist.“ – Andreas Steinbauer, 1. Vorsitzender Förderverein Deutsche Sporthilfe

Den Startschuss für den Kinderlauf gibt um 18:45 Uhr der hessische Kultusminister Prof. Dr. Alexander Lorz. Jugendliche ab 15 Jahre starten um 19:00 Uhr mit dem Hauptlauf. Unter dem Motto Runter vom Sofa und rein in die Laufschuhe erhoffen sich die Veranstalter möglichst viele Anmeldungen gerade von Schülern. Dr. Gerhard Obermayr, Schulleiter und Geschäftsführer der Obermayr Schulen in Wiesbaden, ist ebenfalls von der positiven Wirkung des Laufens auf Schüler überzeugt. Wenn gemeinsam Sport getrieben wird, gibt es weniger Probleme. Auch Obermayr ist aktiver Läufer. Beim letzten Midsummer Run hatte er allein rund 100 Läufer aus seinen Schulen mobilisiert. Als einer der Sponsoren ermöglicht er nicht nur seinen Schülern die kostenlose Teilnahme, sondern auch ihren Eltern.

JP ohne Morgan

Auch für Firmen ist der Midsummer Run hochattraktiv. Die gemeinsame Teilnahme ist gut für den Teamspirit und im Übrigen auch ein Bekenntnis zum Standort, sagte Andreas Steinbauer. Einige Firmen hätten sich bereits mit Laufteams angemeldet, aber hier sei noch sehr viel Luft nach oben.

Gewinnspiel zum Midsummer-Run

Wiesbaden lebt! verlost zusammen mit dem Förderverein Stiftung Deutsche Sporthilfe Wiesbaden e.V. für den 2. Midsummer Run am Mittwoch, 19. Juni 2019 10 x 2 Startplätze. Wenn Sie am 19. Juni mit dabei sein möchten, senden Sie uns eine E-Mail mit dem Betreff „MidsummerRun“ an gewinnspiel@wiesbaden-lebt.de mit ihrem Namen, Anschrift und der E-Mail-Adresse. Der Einsendeschluss ist am Montag, der 17 . Juni, um 11:00 Uhr. Die Gewinner werden von der Redaktion Montagabend per E-Mail benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!

Viel Glück wünscht Ihnen Wiesbaden lebt!

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!