Wiesbaden wird orange. Aufmerksame Beobachter entdecken sie überall. Wir haben sie an der Handwerkskammer in Bierstadt entdeckt: die neuen orangenen ESWE-Räder.

Am Freitag um 12 Uhr wird es ernst. Wiesbadens städtischer Verkehrsdienstleister ESWE Verkehr wird kit zu einem Fahrradverleiher und die Stadt so um ein Mobilitätsangebot reicher. Wer sich im Android Store oder Apple Store die passende App „meinRad“ morgen Mittag herunter lädt, und 14:30 Uhr zum Bahnhofsvorplatz kommt, darf an der Jungfernfahrt teilnehmen.

meinRad – kurz gefasst

Jungfernfahrt und Einweihung des Fahrrad Verleih-Sytsems „meinRad“
Wann: 13. Juli 2018, 15:00 Uhr
Treffpunkt: 14:00 Uhr
Wo: Mietstation am Hauptbahnhof Wiesbaden,

Die Jungfernfahrt zusammen mit Oberbürgermeister Sven Gerich, sein Mainzer Amtskollege Oberbürgermeister Michael Ebling und Verkehrsdezernent Andreas Kowol startet um 15 Uhr. Geradelt wird vom Wiesbadener Hauptbahnhof zum Dernschen Gelände, wo Wiesbadens Bürger ab 15:15 Uhr ein buntes Programm rund um die orangenen Fahrräder erwarten dürfen. Spätestens dort werden auch ESWE-Verkehr-Geschäftsführer Jörg Gerhard sowie der Geschäftsführer Mainzer Mobilität Jochen Erlhof dazu stoßen. Ob die Herren auch zum Lenker greifen und sich auf den Fahrrad-Parcour wagen, bleibt abzuwarten. Alle Interessenten und Besucher dürfen das selbstverständlich.

meinRad“-Station vor dem Landeshaus

Interessant ist die Frage, ob Hessens Wirtschafts- und Verkehrsminister sich dem kleinen Korso anschließt. Die Gelegenheit dazu hat er jedenfalls. Rechtzeitig vor dem Start von „meinRad“ haben ESWE Verkehr und der Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen einen Gestattungsvertrag geschlossen. Er macht es möglich, gleich vor dem Gebäude acht orangene Fahrräder zur Verfügung zu stellen.

„Die Bürgerinnen und Bürger wollen eine andere Mobilität, deshalb freue ich mich, dass eine Station des neuen Fahrradvermietsystems von ESWE Verkehr direkt vor unserem Ministerium stehen wird.“ – Hessens Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir

Die übrigen Stationen des Fahrradvermietsystems sind über die ganze Stadt verteilt, von Adolfsallee bis zum Zietenring. Per App können Kunden die Velos ausleihen und wieder zurückgeben. Nach der Starphase bis Mitte September ist das System dann auch mit Mainz kompatibel.

Preismodel

Wenn Sie Fragen zum Preismodell haben, helfen wir Ihnen auch gerne hier online weiter, 

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!