Eine Show die begeistert. Eine Show für Generationen – zum 7. Mal verspricht der Wiesbadener Weihnachtscircus Attraktionen und Höchstleistungen am laufenden Band, eingebunden in einer fulminante Fest der Sinne.

Wenn es nach Popcorn und Sägemehl riecht, die Scheinwerfer angehen und im Zelt eine märchenhafte Stimmung in der Luft liegt – dann ist wieder Zirkuszeit. Der Wiesbadener Weihnachtscircus öffnet seinen Vorhang vom 20. Dezember 2019 an bis zum 5. Januar 2020 öffnet, präsentiert in der Manege renommierte Künstler und Artisten aus aller Welt, Tiere und die Deutschlandpremiere der Tanger Brothers – das durchtrainierte Handstandtrio.

Wiesbadener Weihnachtscircus, kurz gefasst

Weihnachtscirkus,
vom 20. Dezember 2019 bis 5. Januar 2020  in Wiesbaden

Alle Vorstellungen:
Festliche Gala-Premiere am Freitag 20. Dezember 2019 um 19:00 Uhr
Samstag, 21.12.2019 – 15:00 Uhr und 19:00 Uhr
Sonntag, 22.12.2019 – 15:00 Uhr Weihnachtsvorstellung
Montag, 23.12.2019 – 15:00 Uhr **
(Am 22. Dezember findet um 10:30 Uhr eine kunstlose kommentierte Raubtierprobe statt)

Heiligabend, 24.12.2019 – 15:00 Uhr
(pro zahlendem Erwachsenen hat 1 Kind freien Eintritt!)
1. Weihnachtsfeiertag – 25.12.2019 15:00 Uhr und 19:00 Uhr
2. Weihnachtsfeiertag – 26.12.2019 15:00 Uhr und 19:00 Uhr

Freitag, 27.12.2019 – 15:00 Uhr **
Samstag, 28.12.2019 – 15:00 Uhr und 19:00 Uhr
Sonntag, 29.12.2019 – 15:00 Uhr und 19:00 Uhr
Montag, 30.12.2019 – 15:00 Uhr **
Dienstag, 31.12.2019 – 15:00 Uhr **
Achtung große Silvestergala am 31. Dezember 2019 mit Sektempfang um 19 Uhr

2020
Mittwoch, 02.01.2020 – 15:00 Uhr Familienvorstellung **
Donnerstag, 03.01.2020 – 15:00 Uhr Familienvorstellung **
Freitag, 04.01.2020 – 15:00 Uhr und 19:00 Uhr
Freitag, 05.01.2020 – 15:00 Uhr und 19:00 Uhr

Wo: Festplatz Gibber Kerb (Anfahrt planen!)
Tickets: 20,00 – 25,00 – 30,00 Euro für Kinder, 25,00 – 30,00 und 35,00 Euro für Erwachsene
Loge am Familientag 20,00 – Sperrsitz 15,0ß0 und Parkett 10,00 Euro
** Familientag

Kinnbalance Artistik der Extraklasse

Sein Talent, das Balancieren, übt Fernando seit er sechs Jahre alt ist. Auf der Supertalent-Bühne zeigte er das beeindruckende Ergebnis seines jahrelangen Trainings: Mit ausgesprochener Leichtigkeit balanciert er unter anderem einen Stuhl, einen Tisch und dann sogar einen kompletten Bauzaun – und zwar auf seinem Kinn. Nun zeigt er sein Können in Wiesbaden.

Quick-Change

Frauen brauchen viel Zeit zum Umziehen – mit diesem Vorurteil räumt Ina auf. Sie ist Meisterin ihres Fachs und beherrscht die Kunst, sich blitzschnell um zu ziehen. Es geht wirklich Schlag auf Schlag. Kaum haben die Zuschauer das neue Kleid wahrgenommen, ist es schon wieder fort und durch ein wiederum neues ersetzt. Insgesamt wechseln Ina und ihr Partner 22 Mal das komplette Outfit.

Drahtseil

Akim & Sally zeigen einer der ältesten Darbietungen der Circusgeschichte. Auf dem gespannten Silberdraht präsentieren die beiden talentierten Artisten eine Liebesgeschichte mit Drehungen, Sprünge und einen Spagat. Beide stammen aus Circusfamilien und haben sich in der Manege nicht nur kennen sondern auch lieben gelernt. Lassen Sie sich in eine artistische Welt voller Können und Liebe entführen.

Bildergalerie Wiesbadener Weihnachtscirkus 2019

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Handstandtrio

Mit geballter Kraft und viel maskuliner Anmut präsentieren die Tanger Brothers Kraftakrobatik auf höchstem Niveau. Die drei Brüder verstehen es fast tänzerisch und zugleich erotisch mit ihrer Stärke und Beweglichkeit zu begeistern. Vor allem die weiblichen Zuschauer werden neben der artistischen Leistung auch von den muskulös durchtrainierten Körper begeistert sein. Freuen Sie sich auf Handstandakrobatik der Extraklasse.

Tigerdressur

Robano Kübler, seit vielen Jahren renommierter Tierlehrer, ist beim Wiesbadener Weihnachtscircus mit mehreren Nummern vertreten. Atemlose Spannung herrscht dann, wenn er mit seinen wahren Dschungelkönigen die Manege betritt. Der Tigerflüsterer aus Deutschland bringt die natürliche Schönheit der gefährlichen Raubtiere in einer Dressur der leisen Töne glänzend zur Geltung. Kübler schwört bei der Tierausbildung auf das Vertrauen und die Harmonie zwischen Mensch und seinen Vierbeinern.

Magic Show

Zauberei und große Illusionen gehören seit jeher zum klassischen Circus. Die unendlichen Tricks und Magie sorgen für Begeisterung und Verblüffen bei Menschen jeden Alters. Auch in der neuen Ausgabe des Wiesbadener Weihnachtscircus präsentieren wir eine Magic Show.
Schauen Sie genau hin und lassen Sie sich verzaubern

Karawane der Exoten

Aus der berühmten Circusdynastie der Familie Frank präsentiert in diesem Jahr Fernando Frank eine Karawane der exotischen Schönheiten. Eine tierische Weltreise mit dem ungarischen Steppenrind Tsavo, dem afrikanischen Watussirind Samebsi, dem schottischen Hochlandrind Ferdinand, Dromedare, Kamele und den beiden amerikanischen Paint Pferden. Diese absolut unterschiedlichen Tierarten in der Manege zu vereinen beweist das Vertrauen zwischen Mensch und Tier.

Vertikalseil

Voller Anmut und Kraft präsentiert die ungarische Artisten Andrea eine fulminante Luftnummer am Vertikalseil. Ohne Sicherung geht es im Hauch des Nebels hoch unter die Circuskuppel. Dort beweist sie ihre absolute Körperbeherrschung und Verbiegekünste.

Pony-Rasselbande | Deutschland

Eine quirlige Pony-Rasselbande bringt Tierlehrer Robano Kübler mit in die Manege. Diese Vierbeiner werden nicht nur die Herzen der kleinen Besucher schneller schlagen lassen. Jeder fängt mal klein an und so feiern die aufgeweckten Ponys im Wiesbadener Weihnachtscircus ihr Manegendebüt.

Clownerie

Zu einem echten Circus gehören natürlich auch Clowns. So bringen sie auch in diesem Jahr die Lachmuskeln in Schwung und sorgen selbst an den trübsten Tagen, dass das Lachen zurück ins Gesicht kehrt. Schon Charlie Chaplin sagte: Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag.

Hunderevue

Wer kennt ihn nicht, den treuen Begleiter des Menschen. Robano Kübler lässt diese spielerisch herumtollen und Lektionen vollführen. Im Teenageralter fing Robano an, sich Hunde aus dem Tierheim zu holen, die getötet hätten werden sollen. Mit ihnen baute er eine große Hunderevue auf, welche Sie zum ersten Mal in Wiesbaden erleben können.

Tempo-Jonglage | Ungarn

Regelrecht schwindelig wird einem, wenn man Andrea bei ihrer Tempojonglage zusieht. Die junge Artistin aus Ungarn begeisterte bereits in vergangenen Produktionen mit ihren artistischen Meisterleistungen das Publikum. Nun präsentiert sie erstmals in Wiesbaden ihr neues Meisterstück. Staunen Sie über eine der schnellsten Jongleurinnen der Welt.

Kulinarisch verwöhnt

Eine vielfältige Gastronomie in gemütlicher, weihnachtlicher Atmosphäre mit Weihnachtsbuden, vielen dekorierten Weihnachtsbäumen in dem großen, beheizten Foyer-Zelt, laden schon eine Stunde vor, während und nach Veranstaltungsbeginn zum Verweilen ein.

Impressionen

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Biebrich lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite des Wiesbadener Weihnachtszirkus finden Sie unterwww.weihnachtscircuswiesbaden.de.

 

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!