Eine Show für alle Generationen, denn die neue Ausgabe des Wiesbadener Weihnachtscircus wurde wieder so konzipiert, dass alle gleichzeitig begeistert sind. 

Wenn es nach Popcorn und Sägemehl riecht, die Scheinwerfer angehen und im Zelt eine märchenhafte Stimmung in der Luft liegt – dann ist wieder Zeit für den Wiesbadener Weihnachtscircus. Voller Stolz präsentiert der Wiesbadener Weihnachtscircus in diesem Jahr exklusiv Marcel Krämer – Preisträger vom internationalen Circusfestival aus Monte Carlo.

Wiesbadener Weihnachtscircus, kurz gefasst

vom 17. Dezember 2021 bis 5. Januar 2022 in Wiesbaden

Alle Vorstellungen:
Festliche Gala-Premiere am Freitag 17. Dezember 2021 um 19:00 Uhr
Samstag, 18.12.2021 – 15:00 Uhr und 19:00 Uhr
Sonntag, 19.12.2021 – 15:00 Uhr Weihnachtsvorstellung
Montag, 20.12.2021 – 15:00 Uhr ** und 19:00 Uhr
Dienstag, 21.12.2021 – 15:00 Uhr ** und 19:00 Uhr
Mittwoch, 22.12.2021 – 15:00 Uhr und 19:00 Uhr
Donnerstag, 23.12.2021 – 15:00 Uhr und 19:00 Uhr

Heiligabend, 24.12.2021 – 15:00 Uhr
(pro zahlendem Erwachsenen hat 1 Kind freien Eintritt!)
1. Weihnachtsfeiertag – 25.12.2021 15:00 Uhr und 19:00 Uhr
2. Weihnachtsfeiertag – 26.12.2021 15:00 Uhr und 19:00 Uhr

Montag, 27.12.2021 – 15:00 Uhr und 19:00 Uhr
Dienstag, 28.12.2021 – 15:00 Uhr und 19:00 Uhr
Mittwoch, 29.12.2021 – 15:00 Uhr und 19:00 Uhr
Donnerstag, 30.12.2021 – 15:00 Uhr und 19:00 Uhr
Freitag, 31.12.2019 – 2021 – 15:00 Uhr
Achtung große Silvestergala am 31. Dezember 2021 mit Sektempfang um 19 Uhr

Krämer bringt in diesem Winter eine ganz besondere Tierart in die Manege des Wiesbadener Weihnachtscircus – den nordamerikanischen Bison. Intelligent, selbstbewusst und eigenwillig sind die prägnanten Charaktereigenschaften dieser imposanten Tiere. Der Dompteur ist einer von nur dreien weltweit, der mit Bisons arbeitet. Ebenso selbstbewusst und eigenwillig, sind seine sechs Esel, die aber vor allem als humorige Zeitgenossen bestechen.

Luftakrobatik

Im artistischen Bereich beweisen wie gewohnt Artisten der Extraklasse ihr Können. Sie werden von den ukrainischen Artisten begeistert sei. Sie entzünden mit Sprüngen, Salti und Schrauben auf dem Fast-Track-Trampolin ein Feuerwerk der Luftkünste. Ihre Kostüme bringen außerdem einen Hauch von Moulin Rouge in die Manege. Freuen Sie sich auf eine mitreisende Darbietung die in Wiesbaden ihre Deutschland-Premiere feiert

Weisser Schweizer Schäferhund 

Dem steht Rafaela Honden in nichts nach. Sie bringt mit ihren 9 Swiss Shepherds (Weisser Schweizer Schäferhund) den besten Freund des Menschen ins Circuszelt. Die schneeweißen putzmunteren Bellkünstler springen, klettern und balancieren, dass es eine wahre Freude ist 

Chinesischen Mast

Mit dem Chinesischen Mast vertritt Utnier Aquino Hernandez  eine Disziplin, die im Circus nur noch selten zu sehen ist. Viele weitere faszinierende Darbietungen in der Luft und auf dem Manegenboden sowie erfrischende Comedy runden den zweieinhalbstündigen Manegenmix ab.

Es gilt 2-G-Plus

Die Sicherheit unserer Besucher und Mitarbeiter steht in der aktuellen Zeit an erster Stelle. So wurde in Zusammenarbeit mit den örtlichen Behörden ein Hygienekonzept entwickelt um einen sicheren und gesunden Besuch unserer Vorstellung zu gewährleisten. Beim Betreten der Zirkuswelt gilt 2G-Plus.

Impressionen aus 2019

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Foto oben ©2021 Volker Watschounek

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Biebrich lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite des Wiesbadener Weihnachtszirkus finden Sie unterwww.weihnachtscircuswiesbaden.de.

 

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!