„Morgen kommt der „Weihnachts-Herrmann, …“ Und trägt schöne Dinge in seinem Sack: Liedgut, bezaubernde Wort-und Satzkombinationen,  Tips und Tricks mit denen sich Geschenkideen verpacken lassen.

Wenn am Ende der Sommerferien im Supermarkt der umgeschmolzene Osterhase die Vorweihnachtszeit einläutet, ahnet heder: bald ist es wieder soweit. Die Tage werden kürzer, die Nächte werden länger, die Temperaturen fallen auf zehn Grad plus. El – niño macht sich reisefertig.

Kabarett im thalhaus, kurz gefasst

Krippenvorspiel – mit Kabarettist Martin Herrmann
Wann: Donnerstag, 23. November 2017, 20:00 Uhr
Wo: thalhaus, Nerotal 18, 65193 Wiesbaden (Karte / Navigation)
Eintritt: im Vorverkauf 17,00 Euro, ermäßigt 13,00 Euro, an der Abendkasse 19,00 und 15,00 Euro

Die Generation, die uns das Klima kaputtgewirtschaftet hat, wartet auf die Enkel. Daheimgebliebene warten auf das Fest der Liebe und der Freude. Väter kaufen auf den letzten Drücker irgendwas zum Schenken. Mütter backen verbissen Harmonie herbei. Der selten gewordene Generationenvertragspartner versucht, lebendige Weihnachtsmänner einfach wegzuklicken. Dann geht das Ritalin aus!

Weihnachten, ein Trennungsgund=?

Eine Studie belegt: viele Männer trennen sich von ihrer Partnerin, weil sie nicht wissen, was sie ihr zu Weihnachten schenken sollen. Umgekehrt sind Männer offenbar für jedes Geschenk dankbar. Das ist ja noch schlimmer und eigentlich ein Trennungsgrund für die Frau, wurde aber bislang noch nicht erforscht.

Auswege zu zeigen – das ist die Aufgabe von Frauenflüsterer Martin Herrmann.

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitteroder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!