Der Klimawandel wird unsere Weise zu Leben grundlegend verändern. Und das nicht nur in gesellschaftlicher, sondern auch in wirtschaftlicher Hinsicht. Vor allem der Weinbau wird durch den Klimawandel einen Umbruch erleben. Ein digitales Expertengespräch klärt auf.

Wir sind die erste Generation, die den Klimawandel am eigenen Leib spürt, und die letzte Generation, die etwas dagegen tun kann, ist eine bekannter Slogan der Fridays for Future-Bewegung. Bereits heute erleben wir, wie sich der Klimawandel auf unser Ökosystem, unsere Landwirtschaft und unser Leben auswirkt. Besonders die Landwirtschaft steht vor dem Problem steigender Temperaturen und anhaltender Dürreperioden.

Ausstellungen im Rathaus, kurz gefasst

Diskussionsrunde – Weinbau in Zeiten des Klimawandels 
Wann: Freitag, 12. Februar 2021, 19:00 Uhr
Wo: online unter www.gruene-wiesbaden.de
Teilnahme: Offen

In Wiesbaden und den umliegenden Regionen ist es vor allem der Weinbausektor, der zukünftig vor existentiellen Fragen steht. Wie wirkt sich der Klimawandel auf die Produktion der beliebten Reben aus? Wie wird der Anbau in Zukunft aussehen und was kann auf kommunaler Ebene gegen den voranschreitenden Klimawandel getan werden?

Diskussionsrunde

Antworten auf diese und weitere Fragen bietet am Freitag, 12.01. um 19 Uhr ein digitales Expertengespräch. Prof. Dr. Hans Reiner Schultz, Präsident der  Hochschule Geisenheim University und Präsident der Expertengruppe „Nachhaltigkeit und Klimawandel“ der Internationalen Organisation für Rebe und Wein (OIV) wird zu diesen Themen referieren. Anschließend findet eine Diskussion mit Konny Küpper, Mitglied der Grünen Stadtverordnetenfraktion statt. (Foto: ©2021 Hans Braxmeier auf Pixabay)

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Weitere Informationen zu den GRÜNEN in Wiesbaden und den Online-Zugang zur Veranstaltung finden sie unter www.gruene-wiesbaden.de.

 

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!