Kammerkonzert, einst galten es als Gegenpol der Kirchenmusik. Kammerkonzerte waren für die fürstlichen Kammern bestimmt und Studierende waren hier selten dabei. Die Orchesterakademie…

Üben, üben, üben – jeder Musiker weiß, ohne geht es nicht. Das wissen auch die Studierenden an der Orchesterakademie des Hessischen Staatsorchesters Wiesbaden. Sie haben das ganze Jahr auf das Kammerkonzert hin gearbeitet. Mit Beginn der Spielzeit 2018.2019 haben sie Tag für Tag Klangräume erschaffen – mal für sich, mal für die Öffentlichkeit.

Staatstheater Wiesbaden, kurgefasst

Kammerkonzert –  neun Musiker
Wann: Sonntag, 23. Juni 2019, 11:00 Uhr
Wo: Hessisches Staatstheater Wiesbaden, Foyer, Christian-Zais-Straße 3, 65189 Wiesbaden (Anfahrt planen)
Eintritt: ab 8,80 Euro

Die Orchesterakademie des Hessischen Staatsorchesters Wiesbaden hat sich der Förderung junger Instrumentalisten zu hochqualifizierten Orchestermusikern verschrieben. Die diesjährigen neun Akademisten feiern mit einem abwechslungsreichen Konzert den Abschluss ihres Jahres in Wiesbaden. Neben Tschaikowskis Souvenir de Florence in einer Septett-Fassung stehen Tangos von Piazzolla und ein Quartett-Satz von Schumann auf dem Programm.

Kommerkonzert, Programm

Astor Piazzolla Drei Tangos für Violine und Kontrabass
Robert Schumann Streichquartett A-Dur op. 41/3
Astor Piazzolla »Oblivion« für Vibraphon und Streichquintett
Pjotr Iljitsch Tschaikowski Streichsextett d-Moll op. 70 (Septettfassung)

Neun Akademisten

Violine Katharina Jungwirt, Kristin Schorr, Anna Meyer
Viola Suebin Jo, Anna Hoffmann
Violoncello Hannah Schmidt, Anton Micke
Kontrabass Otoaki MuroiSchlagwerk Seungmin Lee

Tickets bestellen beim Hessischen Staatstheater  – online auch hier.

Weitere Nachrichten vom Hessischen Staatstheater lesen Sie hier.

 

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!