Eintauchen in Wiesbadener Superlative. Die technischen Raffinessen des RMCC kennenlernen. Zeit und Geselligkeit – bei Kaffee und Kuchen bei der Seniorenwoche genießen.

Am 20. August bittet Sven Gerich die Teilnehmer der Seniorenwoche in das Neue Rathaus, wo er zusammen mit dem Vorsitzenden Manfred Kinzer im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung die Senioren begrüßen wird. Danach sprechen die Stadtverordnetenvorsteherin Christa Gabriel und Sozialdezernent Christoph Manjura den Senioren. Für das musikalische Programm sorgt  die Wiesbadener Juristenband. Ein Umtrunk mit kleinem Imbiss rundet die Auftaktveranstaltung ab.

Kaffeekränzchen auf dem Rhein

Am 22. August geht es für die Wiesbadener nach Schierstein und weiter zu einer Kaffeefahrt auf den Rhein. Treffpunkt ist 12:30 Uhr an der Anlegestelle Hans-Römer-Platz; Um 13:00 Uhr legt das die Möve von der Schifffahrtgesellschaft Nikolay zu einer dreistündigen Rundfahrt ab. Während der Fahrt wird Kaffee und Kuchen gereicht.

Im RheinMain CongressCenter

Für den  23. und Freitag, 24. August, jeweils um 15 Uhr, ist eine Besichtigung und Führung durch das RheinMain CongressCenter (RMCC) vorgesehen. Treffpunkt ist im Foyer des RMCC. Nach dem Rundgang sind die Teilnehmenden zu Kaffee und Kuchen im RMCC eingeladen.

Anmeldung

Alle Veranstaltungen sind für Wiesbadens Senioren kostenfrei. Um die Anzahl kalkulieren zu können, müssen sich die Interessierten für alle Programmpunkte anmelden., Das ist ab Montag, 6. August, in der Geschäftsstelle des Seniorenbeirates unter Telefon (0611) 312612 oder 312631 möglich. Die Telefone sind montags bis donnerstags von 9 bis 12 Uhr und 13 bis 15 Uhr sowie freitags von 9 bis 12 Uhr besetzt.

Chance wahren

Um vielen Senioren die Möglichkeit einer Teilnahme an der Seniorenwoche zu ermöglichen, können Anmeldungen nur für eine Veranstaltung berücksichtigt werden. Die Anmeldungen werden chronologisch nach dem Eingang bearbeitet. Eine Anmeldung per E-Mail ist nicht möglich. (Bild: VS Heidelberg Photos / Flickr / CC-BY-SA 2.0)

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!