Menü

kalender

Juli 2024
S M D M D F S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Partner

Partner

/* */
George Konen-Foerderpreis

George-Konell-Förderpreis: Nachwuchsautoren gesucht!

Wiesbaden schreibt in diesem Jahr wieder den George-Konell-Förderpreis aus. Der renommierte Literaturpreis richtet sich an Schüler der Jahrgangsstufen 9 bis 12 an Wiesbadener Schulen, die sich mit der deutschen Sprache auseinandersetzen.

Volker Watschounek 1 Jahr vor 0

George-Konell-Förderpreis 2023: Wer wird der nächste junge Literatur-Star? Jetzt mitmachen und die Chance auf 500 Euro sichern!

Es ist wieder soweit: Die Landeshauptstadt schreibt nach 2021 zum dreizehnten Mal der George-Konell-Förderpreis aus. Junge Nachwuchsautoren, die in freier und ungezwungener Form und frei von Vorgaben ihre schriftstellerischen Fähigkeiten unter Beweis stellen möchten, bietet sich bis zum 30. September die Möglichkeit mitzumachen. Im Rahmen der Ausschreibung können sie einen selbstverfassten Prosatext, eine Kurzgeschichte oder ein Essay einreichen. Entscheidend ist am Ende der souveräne, sensible und kreative Umgang mit der deutschen Sprache. Die Texte dürfen eine maximale Länge von fünf Seiten haben.  Die Preisauszeichnung ist mit einem Preisgeld von 500 Euro dotiert und beinhaltet zudem einen Anerkennungspreis für den Zweitplatzierten.

Preisverleihung im Literaturhaus

Die feierliche Preisverleihung findet voraussichtlich im November 2023 im renommierten Literaturhaus statt, einem Treffpunkt für Literaturbegeisterte in Wiesbaden. Die Gewinner werden im Rahmen der Veranstaltung bekannt gegeben. Neben der Überreichung der Preise durch den Kulturdezernenten wird die Lesung der beiden prämierten Texte von einer erfahrenen Schauspielerin oder einem erfahrenen Schauspieler gekonnt in Szene gesetzt.

Umgang mit der Sprache

Der George-Konell-Förderpreis, der seit seiner Stiftung im Jahr 1997 jungen Talenten eine Bühne bietet, ehrt nicht nur das Schreibhandwerk, sondern auch die künstlerische Auseinandersetzung mit der deutschen Sprache. Der Preis trägt den Namen des in Wiesbaden ansässigen Dichters George Konell, der durch sein literarisches Schaffen und seine langjährige Verbundenheit zur Stadt ein bedeutender Teil der Wiesbadener Literaturszene war.

Die Einsendungen müssen bis zum 30. September 2023 per E-Mail an literaturhaus@wiesbaden.de erfolgen.

Foto oben ©2023 Pixabay / Wiesbden lebt!

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die Internetseite zum George Konell-Förderpreis finden Sie unter www.wiesbaden.de.

 

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.