Menü

kalender

Juli 2024
S M D M D F S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Partner

Partner

/* */
The King of Staten Island

Filme im Schloss zeigt: „The King of Staten Island“

In der reihe Filme im Schloss zeigt die Deutsche Film- und Medienbewertung (FBW) am 1. Oktober die amerikanische Tragikkomödie „The King of Staten Island“. Ein Film über die Glanztaten und Schattenseiten eines Feiuerwehrmanns.

Volker Watschounek 3 Jahren vor 0

Lachen über Leiden – nach diesem Rezept funktioniert Hollywood-Komik seit jeher, der Boom an Peinlichkeiten, den „The King of Staten Island“ zeigt, treibt das auf die Spitze.

Die Berliner Zeitung schrieb über den Film The King of Staten Island werfe einen mit Marihuana-Dunst verhangenen Blick zurück auf diese Zeit und mäandere an der Seite von Scott den fünften Stadtteil New Yorks und das hier beheimatete Blue-Collar-Amerika entlang, wo die traurige Gegenwart längst angekommen ist.

Filme im Schloß, kurz gefasst

Filmvorführung The King of Staten Island
Wann: Freitag, 1. Oktober 2021, 19:30 Uhr
Wo: Deutsche Film- und Medienbewertung, Schloß Biebrich,  Rheingaustraße 140, 65203 Wiesbaden (Anfahrt planen!)
Eintritt: 6,00 Euro

Vorbestellungen sind unter www.filme-im-schloss.de, E-Mail info@filme-im-schloss.de sowie Telefon (0611) 840766 und 313641 möglich

Comedy-Guru Judd Apatow erzählt die Geschichte eines jungen Mannes. Der liebenswerte und verpeilte Loser namens Scott, gespielt von Pete Davidson („Saturday Night Live“), der im gehobenen Alter von 24 immer noch bei seiner Mutter residiert. Scott hat eine besonders schwere Form der Lebensladehemmung entwickelt, weil er nie über den Tod seines Vaters, der als Feuerwehrmann bei einem Rettungseinsatz sein Leben ließ, hinweggekommen ist. Auf die Tragödie folgten Schulabbruch, Gelegenheitsjobs und lange, regelmäßige Besuche in den Kifferhöhlen seiner Kumpels. Doch dann erhält er die Chance, sich seiner Vergangenheit zu stellen und sein Leben neu zu definieren. Der neue Freund seiner Mutter ist Feuerwehrmann und klärt ihn auf.

Vielleicht braucht dieses vergessene und abgehängte Amerika genau diesen verletzlichen und liebenswerten König. Auch wenn der seine Bestimmung noch nicht gefunden hat.“ – Berliner Zeitung

Der Film sollte ursprünglich am 13. März 2020 als Eröffnungsfilm des South by Southwest Film Festivals seine Premiere feiern. Wenige Tage vor Beginn des Festivals wurde dieses wegen der Coronavirus-Pandemie auf einen unbekannten Zeitpunkt verschoben. Mitte April 2020 sollte der Film dann im Rahmen des Tribeca Film Festivals gezeigt werden. Corona ließ Grüßen. Dennoch wurde der Film von 15. bis 26. April 2020, dem ursprünglichen Zeitfenster des Festivals, online zur Verfügung gestellt. Anfang Mai 2020 stellte Universal Pictures den ersten Trailer vor.Nachdem der Film ursprünglich am 19. Juni 2020 in die US-amerikanischen und am 30. Juli 2020 in die deutschen Kinos kommen sollte, wird der Film seit 12. Juni 2020 als Video-on-Demand angeboten. (Quelle: Wikipedia)

Trailer: The King of Staten Island

Foto oben ©2021 Universal Pictures / youtube

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Biebrich lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite zu Filme im Schloss finden Sie unter www.filme-im-schloss.de.

 

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.