Bibliotheken sind heute Gemeindezentren mit Schulprogrammen für Kinder und Kursen für Erwachsenenbildung in Sprachen, Staatsbürgerschaft, Wirtschaft.

Der Film zeigt die New York Public Library mit ihren insgesamt 92 Zweigstellen als einen Ort der Wissensvermittlung. Im Mittelpunkt stehen dabei die Mitarbeiter als Wissensvermittler und die Besucher als Wissensdurstige auf der anderen Seite.

Caligari Film Bühne, kurz gefasst

Dokumentarfilm – „Ex Libris: Die Public Library von New York“
Wann: Sonntag, 23. Dezember 2018, 18:00 Uhr
Wo: Caligari Film-Bühne, Marktplatz 2, 65183 Wiesbaden (Karte / Navigation)
Eintritt: 8,00 Euro, ermäßigt 7,00 Euro

Ohne direkte Interviews oder Kommentare dokumentiert der Film die innere Struktur der Die New York Public Library (NYPL), eine von drei öffentlichen Bibliotheken in New York und darüber hinaus mit über 55 Millionen Medien eine der größten Bibliotheken der Welt. Der Film fängt Vorträge über das Thema Sklaverei auf, wird zum unbeteiligten Begleiter einer Buchpräsentation von Elvis Costello oder beobachtet Jobkurse mit Krankenhelfern und Feuerwehrmännern. Der Film von Frederik Wesemann porträtiert sowohl die Situation an Standorten in Manhattan als auch in weniger frequentierten Wohngegenden sowie die Situation von Zuwanderern.

„Ein Plädoyer für die Demokratie (…). Wenn mal wieder die Vereinten Nationen auf die Idee kommen, eine Sonde mit Zeugnissen der menschlichen Zivilisation ins All zu schicken, wäre dieser Film eine gute Wahl. Kulturarbeit hat man selten so vielschichtig präsentiert, und ihre politische Dimension ist allgegenwärtig.“ – Frankfurter Rundschau

Mit über 51 Millionen Medien ist die New York Public Library eine der größten Bibliotheken der Welt. Doch das 1911 eröffnete Haus ist mehr als ein altehrwürdiges Archiv des Wissens, Sammelns und Bewahrens von Informationen – im Zuge der digitalen Revolution erfindet sich die Bibliothek neu als ein vielschichtiger und lebendiger Ort des gemeinsamen Lernens. Dokumentarfilmlegende Frederick Wiseman ist mit seiner Kamera tief in den Kosmos der New York Public Library eingedrungen und hat einen Ort entdeckt, an dem Demokratie gelebt wird. Hier, zwischen Bücherstapeln und Monitoren, kann jeder sein Recht auf Bildung wahrnehmen und sich mit anderen Menschen austauschen.

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!