Menü

kalender

Juni 2024
S M D M D F S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  

Partner

Partner

/* */
Fahrplanregelungen von ESWE Verkehr an Silvester und im neuen Jahr

Fahrplan an Silvester und Neujahr

Silvesterfeiern verlagern sich ins Private. Ist unter den Gästen ein nicht Geimpfter gilt, dass ein Haushalt mit zwei Personen zusammenkommen darf. Sind alle geimpft, sollten maximal zehn Personen zusammenkommen. Wer auf öffentliche Verkehrsmittel benötigt, sollte die Fahrpläne kennen.

Volker Watschounek 2 Jahren vor 0

Zum Jahreswechsel wird der Fahrplan herabgefahren. Die Nachtringlinie N13 verkehrt an Silvester planmäßig. Samstag ist Feiertag.

Wie in jedem Jahr gelten im Liniennetz von ESWE Verkehr auch an Silvester und dem Neujahrsmorgen besondere Fahrplanregelungen. Hier alles Wichtige auf einen Blick:

Am Freitag, 31. Dezember, wird bis etwa 23:30 Uhr nach dem Samstagsfahrplan gefahren. Anschließend verkehren in der Neujahrsnacht zwischen 1:00 und 4;00 Uhr die Nightliner-Linien sowie die Linien 1 und 8 – und zwar im 45-Minuten-Takt. Die Nightliner-Ringlinie N13 fährt im bekannten 15-Minuten-Takt. Für die Linie 6 gilt ein Sonderfahrplan.

Keine telefonische Anmeldung

In der Nacht zu Samstag, 1. Januar, fahren die Nightliner-Nachtbusse (Ausnahme: Ringlinie N13) nach einem festen Fahrplan auch wieder in die Innenstadt zurück. Die telefonische Anmeldung, die normalerweise erforderlich ist, wenn man mit einer N-Linie zurück ins Stadtzentrum fahren möchte, ist hier ausnahmsweise nicht notwendig.

Samstag, 1. Januar, ist Feiertag. Es gilt hier der normale Sonn- und Feiertagsfahrplan.

Mobilitätszentrale

Die Mobilitätszentrale von ESWE Verkehr am Dern‘schen Gelände (Marktstraße 10) sowie die beiden Mobilitätsinfos am Hauptbahnhof und am Luisenplatz haben an Silvester (31. Dezember) bis 13 Uhr geöffnet. An allen anderen Tagen gelten die normalen Öffnungszeiten; sonn- und feiertags ist geschlossen.

Um Vandalismusschäden durch Feuerwerkskörper vorzubeugen, müssen die Fahrscheinautomaten am Silvester- und am Neujahrstag vorübergehend außer Betrieb genommen werden. In manchen Vororten Wiesbadens wird die Abschaltung der Automaten bereits am Donnerstag, 30. Dezember, durchgeführt.

Persönliche Auskünfte

Persönliche Auskünfte erhalten Fahrgäste in der Mobilitätszentrale von ESWE Verkehr in der Marktstraße 10 sowie in den beiden Mobilitätsinfos am Hauptbahnhof und Luisenplatz. Telefonische Auskünfte gibt es bei ESWE Verkehr unter Telefon (0611) 45022450 von Montag bis Samstag zwischen 7 und 19 Uhr oder am RMV-Servicetelefon unter Telefon (069) 24248024 (täglich 24 Stunden).

Archivfoto Volker Watschounek

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite des Rhein-Main-Verkehrsverbundes finden Sie unter www.rmv.de.

 

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.