Sie stehen auf der Bühne und haben immer einen lockern Spruch parat. So wurde man während der Ordensverleihung auch nicht intim, sondern verlieh die 13 Stadtorden im Team, wie Gert-Uwe Mende den Dacho Vorsitzenden korrigierte. 

Weihnachtlich fröhliche Kampagneneröffnung auf dem Schlossplatz. So viele Fastnachter und Gäste, wie sich am Donnerstag um 11:11 Uhr auf dem Schlossplatz vor dem Rathaus eingefunden hatten, finden sich zur Eröffnung der Fastnacht-Kampagne allenfalls in den Karnevalshochburgen wie Düsseldorf, Köln oder Mainz ein. Das bestätigte uns auch Christa Gabriel, Stadtverordnetenvorsteherin a. D. und mit Leib und Seele Fastnachterin. Normalerweise sind bei der Fahnenhissung ein kleines Grüppchen. Vielleicht zehn Leute oder so? Vor einigen Jahren sei es aber auch mal so voll gewesen, erinnert sich Gabriel. Da ist die Kampagneneröffnung auf einen Samstag gefallen und es gab Kräppel und Sekt umsonst. Wann das genau gewesen sei? Das wisse sich jetzt nicht mehr.

Die Dacho-Fahne wehr im Wind

Mit einem dreifach donnernden Helau begrüßte der Dacho-Vorsitzende Simon Rottloff am Donnerstag auf dem Schlossplatz eine rekordverdächtige Heerschar von Fastenachtern, die dem Hissen der Dacho-Fahne beigewohnt haben. Unter die vielen Fastnachter hatten sich auch Oberbürgermeister Gert-Uwe Mende (SPD) und Stadtverordnetenvorsteher Gerhard Obermayr (CDU) gemischt. Nachdem die Dacho-Fahne sich im Wind diesmal vor dem Neuen Rathaus entfaltete, wurden Sie Teil der beginnenden Fastnachtskampagne. Nachdem der neue Stadtverordnete Dr. Gerhard Obermayr mit dem ersten Stadtorden in den Kreis der Fastenachter aufgenommen wurde, würdigten Mende und Obermayr mit dem Vorsitzenden der Dacho die ehrenamtliche Arbeit 13 Vereinsmitglieder, von denen sich jeder Einzelne auf seine Weise eingebracht hat.

Stadtorden für 13 ehrenwerte Wiesbadener Fastnachter

Nicole Anstatt, Sonnenberger Karneval Verein  „Die Narrhalla“ 1992 e.V.

Seit seit 15 Jahren ist sie Mitglied bei der Narrhalla. Seit 2006 unterstützt sie den Verein im Orga-Bereich. Und neben dem Auf- und Abbau der Veranstaltungen rückt Nicole, als Fotografin ihre Vereinskameraden und Kameradinnen stets ins rechte Bild. Im Jahr 2011 wurde sie in den Vorstand gewählt und übt dort seitdem das Amt der 1. Kassieren der Narrhalla aus.

Felicitas Heß, Wiesbadener Carneval-Gesellschaft  „Sprudel“ von 1862 e.V.

Felicitas Heß ist seit dem Jahr 2014 Mitglied bei der Wiesbadener Carneval-Gesellschaft „Sprudel“ von 1862 e.V. und seitdem in der Sprudel-Tanz-Garde sowie der Showtanz-Gruppe Sweet-Girls aktiv. In der Dacho-Stadtgarde ist sie ebenfalls seit vielen Jahren aktiv tätig – wie auch beim Satdt- oder Wilhelmstraßenfest und einigen Veranstaltungen mehr. Sie unterstützt die Trainerin der Garde, wo sie nur kann. Und seit letztem Jahr trainiert sie selbstständig auch noch das Tanzsolo der Sprudel. Als ob das nicht schon genug wäre, tanzt Felicitas auch noch seit vielen Jahren in der Garde der Clope aktiv mit.

Lothar Fuhr, Carneval Verein Schierstein 1928 e.V.

Herr Lothar Fuhr ist seit 2007 Mitglied beim CVS.  Bereits ein Jahr zuvor wurde er zu einem großen Gönner und Förderer des Vereins. Mit seiner jährlichen finanzielle Unterstützung trägt viel zum gelingen der Veranstaltungen, z. B. durch Sponsoring des ein oder anderen Programmpunkts, bei. Über viele Jahre hinweg hat es sich Lothar Fuhr nicht nehmen lassen, das Ritterfest des CVS von einem professionellen Dekoratuer gestalten zu lassen.

Sylvia Schmitz, Carneval Verein Bierstadt 1901 e.V.

Seit Beginn ihrer Mitgliedschaft, im Jahre 2010, ist Sylvia Schmitz im Verein sehr aktiv . Sie hilft stets bei Auf- und Abbau der Veranstaltungen und ist des Weiteren eine große Hilfe beim Kindermaskenball. Sylvia unterstützt auch die Dacho seit vielen Jahren bei der Durchführung von Kids in die Bütt. Im Jahr 2018 wurde sie auch noch Mitglied des Elferrates und ist inzwischen eine der Sprecherinnen dieses Rates..

Jörg Görlich, Carnevalverein Narrenlust Waldstraße e.V.

Jörg Görlich wurde im Jahr 2009 Mitglied beim Carnevalverein Narrenlust Waldstraße e.V.Seit der Kampagne 2009.2010 ist er Sänger bei den Ochsenbachraben und Initiator der musikalischen Vereinsehrungen der Narrenlust.  Hierfür , als auch für das Kampagnenprogramm der Ochsenbachraben, steuert er die Texte bei.  Im Jahr 2016 wurde Jörg als Schriftführer und 2018 als 2. Vorsitzender in den Vorstand gewählt. Seit 2019 leitet er nun kommisarisch die Narrenlust als deren 1. Vorsitzender.  In all seinem streben, liegt Jörg der familiäre Zusammenhalt in der Narrenlust und die traditionelle Brauchtumspflege sehr am Herzen. Da wundert es nicht, dass sein Sohn inzwischen in seine Fußstapfen tritt.

Frank Brömer, Narrenzunft 1950 e.V. „Erbenheimer Brummer“

Frank Brömer hat, als 1. Kassierer der Erbenheimer Brummer, nicht nur die Vereinszahlen im Griff sondern ist auch immer bereit in der ersten Reihe mitzuarbeiten. Hierbei ist es völlig gleich ob es sich nur um eine Kleinigkeit handelt oder ob ein bis zwei helfende Hände beim Auf- und Abbau benötigt werden. Frank steht auch immer zur Verfügung um einzuspringen, wenn 5 Minuten vor Beginn einer Sitzung ein Mitglied des Elferrats fehlen sollte.
Als 1. Kassierer ist er der Mann welcher die Finanzen jederzeit im Griff hat und diese hütete wie seinen Augapfel.

Daniela Schnorr , Carneval- und Brauchtumsverein  Nordenstadt 1975 e.V.

Daniela Schnorr war schon vor ihrem Eintritt in den CBVN, im Jahr 2012, bei den Räubers aktiv. Sie übernimmt auch schon mal die Leitung der Räubertruppe. Daniela hat das Talent nahezu jedes Instrument (bis auf einen Kotflügel) spielen zu  können. Ihre musikalische Kompetenz wird ohne das übliche Murren und Knurren der größten Räubersmachos akzeptiert. Ihr Job in einer Kita ist da auch ganz sicher sehr hilfreich. Auch wenn es um Arbeiten im Verein geht, wie  z.B. beim Aufbau oder Abbau

Marina Größl, Carneval Club Wiesbaden 1954 e.V.

Obwohl Marina Größl noch keine drei Lebensjahrzehnte hinter sich hat, bringt sie es schon auf 26 aktive Jahre als Tänzerin in der heimischen Fastnacht, davon auch 6 Jahre als Partnerin in einem Tanzpaar.  Marina begann ihre carnevalistische Laufbahn bei der 1.Bleidenstadter Carnevals-Gesellschaft (BCG) und hat sich vor 5 Jahren dem CCW angeschlossen, wo sie in der Show-Tanz-Gruppe Diamonds sowie in der neu gegründeten Lilien-Garde mitwirkt. Außerdem ist Marina bereits seit 4 Kampagnen in der Dacho-Stadtgarde aktiv.
Im CCW ist sie auch an vielen weiteren Stellen aktiv, so steht sie auch als Pagin auf der Bühne und unterstützt die Jugendarbeit.

Jutta Lukas, Karneval-Club-Kastel 1947 e.V. (KCK)

Jutta Lukas ist seit 2017 unsere allseits geschätzte Geschäftsstellenleiterin des Karneval-Clubs Kastel und bearbeitet Anfragen der Mitglieder und von Karteninteressenten zu den verschiedenen Veranstaltungen, lädt ein, erklärt und erinnert, hat auch mal ein offenes Ohr, wenn jemand das Gespräch sucht. Sie erklärt den Kartenbestellern, warum nicht alle in der ersten Reihe sitzen können und dass ausverkaufte Sitzungen nicht mehr gebucht werden können und findet Lösungen, wenn ein Schicksalsschlag eine Kartenbuchung obsolet macht.

Rund ums ganze Jahr ist sie engagiert im Karneval-Club Kastel und antizipiert umsichtig schon was kommen wird, erinnert den ein oder anderen aus dem Präsidium des KCK an seine to-do-Liste, bereitet vor und organisiert auch last-minute Aufgaben und Anfragen. Sie ist immer ansprechbar und dann zur Stelle, wenn es gilt Einsatz zu zeigen und entlastet die Präsidiumsmitglieder und Sprecher der einzelnen Gremien und unterabteilungen des KCK wo immer dies möglich ist. Kurz gesagt: In unserer Geschäftsstelle geht ohne sie eigentlich nichts! 

Heidemarie Bopp, Karnevalverein Kasteler Ratschenbande  1993 e.V. (KRB)

Frau Bopp ist immer zur Stelle wenn im Verein eine Arbeit anfällt, und bei den Sitzungen ist sie für die Sektbar zuständig. Man kann sich immer auf Sie Verlassen. 

Denis Weber, Treue Husaren Mainz-Kastel

Der Hauptberufliche Leher ist ein absoluter Gewinn für den Verein. Er ist seit de Kampangne 2018 dabei und gleich in der Folgekampagne zum Pofos der Garde aufgerückt. Dieser Job erledigt er mit Bravour und in angemessener Unaufgeregtheit. Das Präsidium war sich schnell sicher, mit ihm ein eloquentes und sehr vertrauenswürdiges Mitglied gewonnen zu haben. Wir wollen Dennis Weber mit der Verleihung unseren herzlichen Dank ausdrücken. 

Renate Engek, Moderner Musikzug Die Kostheimer Gecken 1976 e.V.

Frau Engel ist im Verein sehr engagiert und spielt seit vielen Jahren im Musikzuz ein Instrument. Sie steht dem Verein jederzeit, wenn sie gebraucht wird, zur Seite. Deshalb hat sie den Stadtorden mehr als verdient.

Laura Freund, Musikverein Concordia 1920 e.V.

Laura Freund spielt schon seit über 11 Jahren in unserem Orchester die 1. Flöte. Sie engagiert scih in jeder Hinsicht und ist auch seid einiger Zeit unsere Pressesprecherin.

Bildergalerie Stadtorden-Verleihung 2021

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Alle Termine im Überblick

KarevalsvereinDatumUhrzeitSitzungOrtOrtsbezirk
Nauroder Gins05.02.2219:11Gro§e FremdensitzungKellerskopfhalleNaurod
Nauroder Gins12.02.2214:11KindermaskenballKellerskopfhalleNaurod
Nauroder Gins27.02.2213:11FastnachtssonntagsumzugStra§enfastnachtMitte
KCV16.01.22Seniorenfremdensitzung
KCV22.01.221. Prunkfremdensitzung
KCV29.01.222. Prunkfremdensitzung
KCV03.02.22Klostersitzung
KCV16.02.22Flš§ersitzung
KCV23.02.221. Damensitzung
KCV24.02.222. Damensitzung
Die Wubbe 195129.01.2219:11LichtersitzungStadtteilzentrum Klarethal
Die Wubbe 195126.02.2219:11Buntes NarrentreibenStadtteilzentrum Klarethal
Jocus Garde07.01.2219:33LandsknechsitzungReduitMZ-Kastel
Sonnenberger Karneval Verein13.11.2119:11Eršffnung der KampagneBŸrgerhausSonnenberg
Taunusstreiner Karneval Verein13.11.21Eršffnung der KampagneBŸrgerhaus TaunusTaunus
Dacho11.11.21Eršffnung der KampagneSchlo§platzMitte
Carnevalsgemeinsschaft Fidele elf12.11.2119:11Eršffnung der KampagneHaus der VereineDotzheim
Carnevalsgemeinsschaft Fidele elf13.11.2119:11OrdensfestHaus der VereineDotzheim
Carnevalsgemeinsschaft Fidele elf11.12.2119:00WeihnachtsfeierTallys RestaurantBiebrich
Kolpingfamilie20.11.2119:33Eršffnung der KampagneKolping-ZentrumMitte
Carnevalsverein Narrenlust20.11.2119:11Eršffnung der KampagneGemeindesaal St. Kilian

Fotos ©2021 Volker Watschounek

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Mitte lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite der Dacho finden Sie unter dacho.de/

 

 

Advertisement

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!