Angefangen hatten die Sabnierungsarbeiten bereits im September. Bis zum Ende des Jahres sollen alle Leitungen in der Von-Leyden-Straße komplett erneuert sein.

Vor fünf Monaten hatte ESWE Versorgung damit angefangen, die Gas- und Wasserleitungen in der Von-Leyden-Straße in Bierstadt zu erneuern. Um die Unannehmlichkeiten durch Sperrungen und Blockierungen in einem vernünftigen Rahmen zu halten, wurden die komplette Maßnahme in zwei Bauabschnitte eingeteilt. Der erste Abschnitt ist fertig. Nach einer kurzen Verschnaufpause geht es gleich weiter.

Sperrung für drei Monate

Am 1. Februar beginnen die Arbeiten am zweiten Bauabschnitt. Das bedeutet, dass es in der Von-Leyden-Straße erneut zu Sperrungen kommen wird. Diesmal ist der Bereich zwischen den Hausnummern 23 und 25 sowie auf Höhe der Von-Frerichs-Straße betroffen. Wiesbadens Versorgungsdienstleister sichert zu, dass die Zufahrt für Feuerwehr und Rettungsdienst über den 150 Meter langen Bereich jederzeit gewährleistet bleibt. Die Baumaßnahme wird in Abhängigkeit von der Witterung voraussichtlich drei Monate andauern. Zeitgleich werden bereits die nächsten Bauabschnitte geplant. Die Gesamtmaßnahme soll Ende des Jahres abgeschlossen sein.

ESWE dankt für das Verständnis und entschuldigt sich für etwaige Unannehmlichkeiten.

Weitere Nachrichten aus Bierstadt lesen Sie hier.

Gemeldete Baustellen und Informationen zur aktuellen Verkehrslage in Wiesbaden finden Sie unter www.wiesbaden.de.

 

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!