Durch innovative Werbeideen und gutes Marketing wird jede Veranstaltung ein voller Erfolg. Wie man das schafft und alle weitere findest Du in diesem Beitrag.

Veranstaltungen und Events sollten gut geplant sein, damit das Vorhaben zu einem echten Erfolg wird und sich die Besucher rundum wohlfühlen. Dank der Digitalisierung sind Events gut in den sozialen Netzwerken zu promoten. Damit fällt der Anfang für große Reichweite leicht. Informationen verbreiten sich in sozialen Netzen deutlich schneller als analog. Das beste daran:Diese Kanäle und Plattformen können kostenlos dafür genutzt werden, die Bekanntheit der Veranstaltung zu erhöhen, damit dann am Ende auch wirklich genug Besucher kommen. Doch das ist nur einer von vielen Schritten, wie schaffe ich es ein wirklich gutes Event zu veranstalten?

Erstellen Sie Ihren Marketingplan

Als Erstes sollte unbedingt ein Marketingplan erstellt werden. Es ist sinnvoll, die Veranstaltung auch erst zu promoten, wenn ein genauer Termin feststeht. Bei diesem ist zu beachten, dass man nicht mit anderen Großveranstaltungen in der Region kollidiert und deshalb Besucher verliert. Danach kann überlegt werden, wie nun geworben werden soll. Die oben genannten Social Media Netzwerke sind ein erster Schritt und kostenlos. Darüber hinaus kann man aber auch Flyer und Plakate gestalten und drucken lassen, damit möglichst viele regionale Menschen das Event mitbekommen. Das kostet zwar Geld, sorgt aber für Aufsehen.

Plakate für den Innen- und Außenbereich

Plakate sind die klassischste Werbeform und immer noch sehr beliebt. Eine Zielgruppe direkt vor Ort kann angesprochen werden und die Möglichkeiten Plakate aufzuhängen sind sehr vielfältig. Optimalerweise wird damit ungefähr drei Wochen vor der Veranstaltung begonnen und natürlich müssen auch die rechtlichen Vorschriften zum Plakatieren beachtet werden.

Flyer und Autoaufkleber

Flyer mit den Shortfacts zu einem Event haben ebenfalls einen großen Einfluss. Diese können entweder per Hand verteilt werden oder man legt sie einer lokalen Zeitung bei. Um die richtige Zielgruppe zu erreichen, kann man die Flyer auch auf anderen Veranstaltungen in der direkten Umgebung verteilen, dort findet man schließlich das ausgehfreudige Publikum. Klassische Flyer können beidseitig bedruckt und die wichtigsten Informationen zur Veranstaltung bekannt gegeben werden. Die Flyer sollten spannend und individuell gestaltet werden, damit diese auch gelesen werden. Ein anderer Weg, sind Autoaufkleber, die man einfach an der Heckscheibe anbringen lässt. Fährt man damit durch die Region werden viele Menschen zumindest schon mal auf den Eventnamen und das Datum aufmerksam. Man kann ruhig auch mal ungewöhnliche Wege gehen, um einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen.

Arbeiten Sie mit Künstlern oder Models

Um noch mehr Aufsehen zu erregen, kann man natürlich auch mit lokalen Künstlern oder Models arbeiten. Diese laufen durch die Innenstadt verteilen Flyer und treten dann vielleicht bei der Veranstaltungen selbst auf. So hat man ein zusätzliches Highlight, welches auf Plakate oder Flyer gedruckt werden kann. Im Trend liegen dabei Curvy Models, da sich viele Frauen mit diesen identifizieren können und man ein richtiges Statement setzt.

Online-Kanäle effektiv nutzen

Bei der Bespielung der online Kanäle sollte darauf geachtet werden, dass nicht nur einfache Texte gepostet, sondern die Beiträge durch Fotos oder Videos ergänzt werden. So hat der Konsument direkt eine Vorstellung was ihn erwartet und man erreicht diesen auf einer emotionalen Ebene. Die Profile sollten zudem gepflegt und ständig aktuell sein, damit ein professioneller Eindruck entsteht. Auch kann man für die Veranstaltung selbst ein Event erstellen, bei dem die Leute dann digital zusagen können. Man kann auch noch weitergehen und beispielsweise Karten für die Veranstaltung verlosen, wenn man zusagt und noch weitere Freunde einlädt.

Ein #Hashtag für das Event einrichten

Viele Veranstaltungen wurden zuletzt wegen der Pandemie abgesagt oder verschoben. Umso wichtiger ist es, dass es auch nachher wieder weitergeht und man möglichst viele Menschen mit diesem Event erreicht. Plant man eine Veranstaltungsreihe oder möchte auch während des Events Werbung machen, dann funktioniert das auf ganz einfache Art und Weise, nämlich indem man die Besucher selbst werben lässt. Auf der Veranstaltung selbst sollte überall der eigene Hashtag platziert sein, damit dieser in Storys oder Beiträgen auftaucht. Macht dieser dann die Runde, werden noch mehr Leute auf das tolle Event aufmerksam und möchten beim nächsten Mal mit dabei sein.

Bild: Quelle: www.business-wissen.de

Impressionen von Wiesbadener Veranstaltungen finden Sie hier.

Den offiziellen Veranstaltungskalender von Wiesbaden lebt! finden Sie unter www.facebook.de.

 

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!