Menü

kalender

Juli 2024
S M D M D F S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Partner

Partner

/* */
Freie Fahrt auf der Salzbachtalbrücke. ©2023 Volker Watschounek

Salzbachtalbrücke: 23 Sekunden, die Wiesbaden verändern

Seit fünf Tagen ist die Salzbachtalbrücke in Wiesbaden für den Verkehr geöffnet, und die Resonanz in den sozialen Medien spricht Bände. Die 23 Sekunden, die es nun dauert, das Salzbachtal zu überqueren, haben nicht nur bei den Pendlern für Freude gesorgt, sondern auch für Begeisterungsstürme in den Sozialen Medien.

Volker Watschounek 7 Monaten vor 0

Fünf Tagen rollt der Verkehr wieder, 23 Sekunden dauert die Fahrt über die Salzbachtabrücke. 23 Sekunden bringen Erleichterung.

Auf Facebook haben sich rund 160559 Personen das Video von der Querung der Salzbachtalbrücke in 23 Sekunden angesehen, und etwa 5,800 Personen haben sich auf der Medienseite von Wiesbaden lebt! zu Interaktionen hinreißen lassen – sei es durch Likes, Kommentare oder Aufrufe. Die Eröffnung der Salzbachtalbrücke kurz vor Weihnachten hat offenbar einen Nerv getroffen.

Erleichterung und Vorfreude

Die Kommentare der Wiesbadener auf Facebook spiegeln die Erleichterung und Vorfreude wider, die die neue Verkehrsader mit sich bringt. Stefan Idsein feiert: Ständig jetzt Feiern, Sabrina Bender kommentiert schlicht mit Endlich, und Carolin Bushra Oubadi Montemarano teilt ihre Freude über eine verkürzte Heimfahrtzeit.

Helga Glöde sieht in der Brücke eine Möglichkeit, schneller zu ihren Eltern zu gelangen, während Rudolf Benz bereits erste positive Veränderungen im Verkehrsaufkommen in der Wiesbadener Innenstadt bemerkt. Pia Kremer schwärmt davon, die Stadt nun wieder umfahren zu können, und Edmund Goller nimmt die kleinen Anfangsschwierigkeiten des Belags in Kauf.

Huey Noble wirft eine interessante Frage auf, indem er die Lautstärke des Belags anspricht und in einem Kommentar darauf hinweist, dass es sich scheinbar nicht um Flüsterasphalt handelt. Ein Nutzer namens Davide Matteo Porco relativiert dies mit dem Hinweis, dass es sich noch um eine befahrbare Baustelle handelt.

Dank an die Bauarbeiter und Weihnachtswünsche

Trotz eventueller Bedenken zeigen sich die Wiesbadener dankbar und erleichtert. Naci Özkan beschreibt die Fahrt entlang der Mainzer Straße Richtung Biebrich wie einen Feiertag. Barbara Hoehn dankt den Bauarbeitern und wünscht allen schöne Weihnachten. Den Glückwünschen schießen wir uns an.

Insgesamt lässt sich festhalten: Die Salzbachtalbrücke hat nicht nur den Verkehrsfluss verbessert, sondern auch die Gemüter der Wiesbadener erhellt. Die Stadt atmet auf, und die Hashtags #WiesbadenLebt! #Wiesbaden sind Ausdruck der neuen Lebensfreude, die durch die erfolgreiche Eröffnung der Brücke Einzug gehalten hat.

Bild oben ©2023 Volker Watschounek

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Biebrich lesen Sie hier.

Informationen zur Salzbachtalbrücke finden Sie auf der Internetseite der Auotobahn GmbH.

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.