Neue und bekannte Gesichter zählen zum Vorstand der Grünen Jugend. Dazu gehören ein Sprecher, ein Schatzmeister und drei Beisitzer.

Die Grüne Jugend Wiesbaden wählte während der Jahreshauptveranstaltung in der Landesgeschäftsstelle der Grünen in Wiesbaden, ihren neuen Vorstand. Wiedergewählte Kreisvorsitzende (Sprecherin) der Jugendorganisation von Partei Bündnis 90/Die Grünen ist die 24-jährige Katharina Schuster, die ab Oktober am Standort Dieburg Medienentwicklung studieren wird.

„Ich freue mich sehr mit dem neugewählten Vorstand ein weiteres Jahr lang Politik mitzugestalten und Wiesbaden eine starke grüne Stimme der Jugend zu geben.“ – Katharina Schuster

Frisch gebackene Kreisvorsitzende (Sprecherin) ist die 18-jährige Nele Siedenburg und löst damit den ehemaligen Sprecher Bruno Nemec ab. Ab Oktober wird sie Politikwissenschaft und Soziologie an der Johann Wolfgang von Goethe-Universität in Frankfurt studieren.

„Ich bin zuversichtlich, dass wir auf „kleiner“ regionaler Ebene gemeinsam „große“ Ziele erreichen können und hoffe, dass wir als Kreisverband viele junge Menschen von grünen Ideen begeistern können.“ – Nele Siedenburg

Die 17 Jahre junge Serafina Schneiberg wurde wiederholt zur Schatzmeisterin des Kreisverbandes gewählt. Sie geht in die 12. Klasse der Martin-Niemöller-Schule. Komplettiert wird der Vorstand durch die insgesamt drei Beisitzer David Bartelt, 26 Jahre alt, schließt gerade sein Studium der Sozialwissenschaften ab und betreut bereits seit Frühjahr dieses Jahres den Arbeitskreis Umwelt.

Felicitas Stoll wurde wiederholt zur Beisitzerin des Kreisvorstandes gewählt. Die 18-Jährige absolviert zurzeit ein freiwilliges soziales Jahr in einer Reha-Werkstatt von Evim. Marie Luise Bohn ist das neuste Mitglied des Kreisverbands. Auch ihr wurde das Vertrauen als Beisitzerin ausgesprochen. Die 27-jährige hat frisch den Bachelor of Arts abgeschlossen und arbeitet bei der R+V Versicherung AG.

Zur Koordination des Arbeitskreises Umwelt wurde David Bartelt einstimmig wiedergewählt. Und auch Felicitas Stoll wird ein weiteres Jahr den Arbeitskreis Gleichheit leiten.

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!