Der SV Wehen Wiesbaden hat den Vertrag mit Niklas Dams verlängert. Der 26-jährige Defensivspieler unterzeichnete einen neuen Zwei-Jahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2019.

Vor zwei Jahren von Servette Genf an den Rhein zum SVWW gewechselt fühlt sich der Niklas Dams in Wiesbaden nicht nur sportlich, sondern auch privat sehr wohl. Dams sieht die gute Entwicklung, die das Team unter dem neuen Trainer Rüdiger Rehm genommen hat und das grpoße Patenzial der Mannschaft. Ein Potenzial, dass er auch in Zukunft gerne weitemitgestalten möchte.

„Ich fühle mich hier sportlich und privat sehr wohl. Außerdem haben wir unter Rüdiger Rehm eine gute Entwicklung genommen, die ich gerne weiterhin mitgestalten möchte, denn ich sehe noch großes Potenzial.“ – Niklas Dams, Degensivspieler

Auch SVWW-Trainer Rüdiger Rehm freut sich über die weitere Zusammenarbeit: „Niklas ist auf Grund seiner Vielseitigkeit sehr wertvoll. Er ruft konstant seine Leistung ab, ist in der Mannschaft anerkannt und ein Spieler, auf den man sich verlassen kann.“

„Niklas hat sich in den letzten Monaten besonders als Sechser, aber auch als Innenverteidiger, zu einem unverzichtbaren Spieler für uns entwickelt. Er verfügt über eine hohe Fußballintelligenz und kann ein Spiel sehr gut lesen.“– Christian Hock, SVWW-Sportdirektor

Der SVWW sei froh, dass Niklas die Mannschaft weiter begleiten wird , so SVWW-Sportdirektor Christian Hock weiter. Er war es auch, der den jungen defensivspieler auch aus genf nach Wiesbaden holte – und ihn als als Interimstrainer im Spiel bei Fortuna Köln aus der Position des zentralen defensiven Mittelfeldspielers eingesetzt hatte.

follow me, folge Wiesbaden lebt

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann folgen Sie uns auf Twitter oder Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!

Merken

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!