Wiesbadener Hospiztag, Auto-Ausstellung, Wiesbaden feiert, Luminale, Konzerte, Lesungen … abgesagt, und Fußball als Geisterspiele.

Aufgrund der neuen Empfehlungen des Robert Koch Instituts zum Umgang mit Großveranstaltungen und vor allem wegen dem uneinheitlichen Umgang mit den bestehenden Empfehlungen hat das Land am 14. März alle Veranstaltungen mit mehr als 100 Personen untersagt. Die Branche ist zuversichtlich und schaut auf den Sommer und Spätsommer. Das merkt man in unserem Veranstaltungskalender… wo die ersten Versanstaltungen bereits wieder eingetragen werden. Ansonsten gilt bis mindestens Mitte April: 

Wiesbadens Museen, die Spielstätten des Staatstheaters, alle Kinos sind geschlossen. Vereine beschränken ihre Aktivitäten und das Training auf das Nötigste. Das öffentliche Leben hat stark abgenommen. Und auch Wiesbadens Fitnessstudios haben inzwischen geschlossen.

Absagen in Wiesbaden

Wegen der behördlichen Anordnung vom 12. März kann die geplante Internationale Motorrad Ausstellung im RMCC in Wiesbaden an diesem Wochenende nicht stattfinden. Der Veranstalter konzentriert sich damit bereits jetzt auf die geplante IMA – Hessen vom 12.- 14. Februar 2021.

Als Präventivmaßnahme gegen die Verbreitung des Corona-Virus schließt Wiesbadens Energiedienstleister ESWE Versorgung die ESWE Energie Center in Wiesbaden und Taunusstein zum Schutz von Kunden und Mitarbeitern. Diese Maßnahme gilt zunächst bis einschließlich 21. März.

Das für den 14. März 2020 in Erbenheim geplante Konzert Swinging and Dreaming along mit Sabine Gramenz und Udo Parker findet aufgrund der Verbreitung des Corona-Virus nicht statt. Die Firma Galabau Gramenz und alle nachfolgend genannten Veranstalter folgen damit den allgemeinen Empfehlungen, größere Menschenansammlungen zu vermeiden.

Nach den aktuellen Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus hat die DFL den kompletten 26. Spieltag der 2. Bundesliga abgesagt und verlegt – damit wird auch die Partie des SVWW gegen den VfB Stuttgart nicht ausgetragen. Kurz darauf hat der DFB in allen Ligen die Saison erst einmal ausgesetzt!

Die Volleyball Bundesliga hat auf die aktuelle Lage zum Coronavirus reagiert und den Spielbetrieb in der 2. Bundesliga mit sofortiger Wirkung eingestellt. Das heißt, dass das für Sonntag in der Sporthalle am 2. Ring angesetzte Volleyballspiel zwischen der zweiten Mannschaft des VC Wiesbaden und dem SV Lohhof abgesagt wird.

Der für Mittwoch, 18. März, und Mittwoch, 15. April angesetzte Seniorentanztee im Hilde-Müller-Haus fällt aus.

Die für Freitag, 20. März, und Samstag, 21. März angesetzte IHK-Bildungsmesse im RMCC ist verschoben. Wenn der neue Termin feststeht, informieren wir Sie.

Die für den 21. März 2020 in Wiesbadens Innenstadt geplante Club-Nacht Wiesbaden feiert kann zu dem geplanten Termin nicht stattfinden. Sie ist bis auf weiteres verschoben.

Der für den 21. März geplante 24. Wiesbadener Hospiztag ist wegen des Coronavirus abgesagt. Die Verantwortlichen suchen nach einem Nachholtermin. Ein Datum steht noch nicht fest.

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus und den in diesem Zusammenhang veröffentlichten Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts sowie der zuständigen Behörden hat die Freie evangelische Gemeinde (FeG) Wiesbaden beschlossen, den für den 23. März bis 09. April geplanten Ostergarten abzusagen.

Das Meisterkonzert Wiesbaden am 28. März 2020, 20 Uhr im Kurhaus Wiesbaden mit der Deutschen Streicherphilharmonie und Christopher Park wird ersatzlos abgesagt

Die KfZ-Innung hat die traditionelle Auto-Ausstellung im Rahmen des Ostermarkts auf dem Schlossplatz vom 27. bis 29. März abgesagt. Ob der Ostermarkt insgesamt abgesagt wird, will Ordnungsdezernent Franz in den nächsten Tagen entscheiden.

Absagen rund um Wiesbaden

Da durch die Allgemeinverfügung der Stadt Mainz Veranstaltungen mit über 1.000 Teilnehmern bis Mitte April verboten worden sind, sagt die Neue Projekt GmbH & Co. KG als Veranstalter den StijlMarkt am 4./5. April sowie goûte! – Die Genussmesse am 28./29. März ab.

Die Luminale in Frankfurt ist abgesagt: Das alle zwei Jahre stattfindende  Lichtspektakel sollte auch 2020 wieder an mehr als 100 Orten nach Einbruch der Dunkelheit bis zum Sonntag aus einfachen Bauwerken und Parks Lichtkunstwerke erschaffen .

Weitere Nachrichten das Coronavirus betreffend lesen Sie hier.

Die offizielle Internetseite des Robert-Koch-Instituts mit Fallzahlen finden Sie unter: www.rki.de.

 

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!