Menu

kalender

Dezember 2017
S M D M D F S
« Nov    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Partner

Fußball

SVWW am Samstag beim Top-Favoriten Magdeburg

An dem Kreistanz vom letzten Sonntag vor heimischer Kulisse möchte der SV Wiesbaden in Sachsen-Anhalt wieder anknüpfen. Dafür spricht die positive Bilanz der letzten Auswärtsspiele. Dagegen, dass der 1. FC Magdeburg nach den letzten Niederlagen einen Sieg braucht.

Schützenfest in der Britta Arena

Drei Mal Schäffler, einmal Breitkreuz, Andrist und Dams. Am Ende steht es 6:2 für Wehen Wiesbaden. Die 2.434 Fans hatten ihren Spaß und die Profis vom SV Wehen Wiesbaden halten so den Anschluss an das Tabellen-Trio. Nur ein Punkt fehlt zu Platz zwei.

Wiesbaden gewinnt Testspiel in Düsseldorf

Es ist Länderspielpause. Die Deutsche Fußball-Nationalmannschaft gewinnt das WM Qualifikationsspiel in Nordirland mit 3:1. Die Jungs von Rüdiger Rehm nutzen die Pause für Testspiele. Mit 2:1 gewinnen Sie in Düsseldorf gegen die zweite Mannschaft der Fortuna.

SVWW erwartet Kampfspiel in Erfurt

Der SV Wehen Wiesbaden bringt aus den letzten Spielen 10 Punkte mit. Nach dem schlechten Saisonstart haben sich die Erfurter mit wei Siege und ein Unentschieden aber gefangen. Nicht zuletzt deshalb erwartet Rüdiger Rehm ein Kampfspiel.

5:0, Torrausch in Wiesbaden

Die Mannschaft von Trainer Rüdiger Rehm hat im Verfolgerduell am Samstagnachmittag eindrucksvoll gezeigt, wer in Wiesbaden der Herr im Haus ist. Das 5:0 unterstreicht die beste Saisonleistung des SVWW.

Alf Mintzel fällt erst einmal aus

Beim Heimspiel gegen die SG Sonnenhof Großaspach muss SVWW-Trainer Rüdiger Rehm auf Alf Mintzel, Kevin Pezzoni, Jules Schwadron und Jeremias Lorch sowie auf den gelb-gesperrten Sebastian Mrowca verzichten.

Weitere Artikel laden