Menü

kalender

April 2024
S M D M D F S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Partner

Partner

/* */
SVWW im Trainingslager in Fügen

SV Wehen Wiesbaden im Trainingslager in Österreich

Die Mannschaft des SV Wehen Wiesbaden hat für die Saisonvorbereitung Ihr Trainingslage in Fügen, Tirol, bezogen und die ersten Trainingseinheiten absolviert. Mit dabei sind auch Talente aus der eigenen Nachwuchsabteilung.

Volker Watschounek 10 Monaten vor 0

Talente aus der eigenen Nachwuchsabteilung erhalten eine Chance und Testspieler Daniel Mesenhöler verstärken den Kader.

Mit einem klaren Sieg gegen den den Verbandsligisten FV Biebrich 02 ist der SV Wehen Wiesbaden kurz nach Trainingsbeginn in die Vorbereitung auf die bevorstehende Saison in der 2. Bundesliga gestartet (Wiesbaden lebt! berichtete). Anfang der Woche hat die Mannschaft nun ihr Trainingslager begonnen. Das  Team von Cheftrainer Markus Kauczinski ist hierfür nach Fügen in Tirol gereist. Dort wird der SVWW bis zum 12. Juli verweilen und die Gelegenheit nutzen, sich gemeinsam auf die anstehende Spielzeit einzustimmen.

„Wir haben ein fantastisches Hotel gefunden und auch die beiden Trainingsplätze sind in einem ausgezeichneten Zustand.“ – Markus Kauczinski

Neben den etablierten Spielern des SV Wehen Wiesbaden haben auch einige vielversprechende Talente aus der eigenen Nachwuchsabteilung die Möglichkeit erhalten, am Trainingslager teilzunehmen. Imad Jaadar, Ben Nink und Maurice Schulz werden sich im Kreise der Profis beweisen können. Zudem verstärkt der Testspieler Daniel Mesenhöler den Kader während des Trainingslagers. Insgesamt stehen somit 28 Spieler zur Verfügung, um sich unter optimalen Bedingungen auf die bevorstehenden Aufgaben vorzubereiten.

„In der ersten Einheit lag der Fokus vor allem auf einer kurzen Aktivierung nach dem langen Anreisetag. Ab morgen werden wir richtig durchstarten.“ – Markus Kauczinski

Nach der Ankunft am Dienstagnachmittag stand für die Mannschaft eine lockere Trainingseinheit auf dem Programm. Leider konnten Ivan Prtajin und Max Reinthaler aufgrund von Muskelfaserrissen nicht am Training teilnehmen. Bjarke Jacobsen (Meniskusriss), Arthur Lyska (Innenbandriss) und Emanuel Taffertshofer (Leistenprobleme) absolvierten individuelle Programme, um ihre Verletzungen auszukurieren.

Trainer Markus Kauczinski im Trainingslager auf dem Platz gibt Anweisungen.

Foto: Trainer Markus Kauczinski im Trainingslager auf dem Platz gibt Anweisungen. ©2023 SVWW

Ausblick

Im Rahmen des Trainingslagers wird der SV Wehen Wiesbaden auch ein Testspiel bestreiten, um den Spielrhythmus zu finden. Am Samstag, den 8. Juli, trifft die Mannschaft auf den dänischen Erstligisten FC Nordsjaelland. Das Spiel wird in Wörgl ausgetragen und verspricht eine spannende Begegnung zu werden.

Foto oben ©2023 Guido Rodzinski / SVWW

Weitere Nachrichten aus dem Ortsbezirk Südost lesen Sie hier.

Die Internetseite des SV Wehen Wiesbaden finden Sie unter svww.de.

 

Diskutieren Sie mit

Diskutieren Sie mit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschrieben von

Volker Watschounek lebt und arbeitet als freier Fotograf und Journalist in Wiesbaden. SEO und SEO-gerechtes Schreiben gehören zu seinem Portfolio. Mit Search Engine Marketing kennt er sich aus. Und mit Tinte ist er vertraut, wie mit Bits und Bytes. Als Redakteur und Fotograf bedient er Online-Medien, Zeitungen, Magazine und Fachmagazine. Auch immer mehr Firmen wissen sein Know-how zu schätzen.