Laut dem unabhängigen, globalen Hochschulranking U-Multirank 2019 überzeugt die EBS Universität für Wirtschaft und Recht durch gelebte Internationalität und erhält Bestnoten.  

Die EBS Wirtschaft und Recht zählt im internationalen Vergleich mit zu den Besten. Im eben veröffentlichen U-Multirank der EU-Kommission erzielt die private Hochschule Bestnoten für internationale Ausrichtung. In vier von sechs Teilkategorien schnitt die Universität mit der Note sehr gut ab. Besonders punktet die EBS in der Kategorie International Orientation. Zudem erzielte die EBS eine Platzierung unter den Global Top 25 Performing Universities in Student Mobility. Relevante Kriterien für das Ergebnis sind die internationale Studentenschaft sowie die Möglichkeit für Studierende, einen Teil des Studiums im Ausland zu verbringen. Um ein vollständiges Bild der Mobilität und des internationalen Austausches zu vermitteln, berücksichtigt U-Multirank für diese Liste sowohl Incoming- als auch Outgoing-Studenten.

„Unser Ziel ist es, Studierende mit internationalen Forschungsansätzen und Lehrmethoden vertraut zu machen, Sprachkenntnisse zu perfektionieren und interkulturelle Kompetenzen zu stärken.“ – Prof. Dr. iur. Markus Ogorek, Universitätspräsident

Die konsequent englischsprachigen Bachelor- und Master-Programme, die integrierten Auslandsaufenthalte, die Möglichkeit zu Doppelabschlüssen sowie die hohe kulturelle Diversität von Studierenden und Lehrenden sind ein wichtiger Bestandteil der EBS Universität. Internationalität stellt einen der wesentlichen Aspekte des Studiums an der EBS dar. Ein Auslandssemester ist beispielsweise verpflichtend in das Bachelorprogramm und das Jurastudium integriert. Unser Ziel ist es, Studierende mit internationalen Forschungsansätzen und Lehrmethoden vertraut zu machen, Sprachkenntnisse zu perfektionieren und interkulturelle Kompetenzen zu stärken, betont Prof. Dr. iur. Markus Ogorek, Universitätspräsident.

U-Multirank

U-Multirank bewertet seit 2014 Hochschulen in den Kategorien Teaching & Learning, Research, Knowledge Transfer, International Orientation und Regional Engagement. In der aktuellen, sechsten Ausgabe des Rankings wurden 1.711 Hochschulen in 96 Ländern untersucht und von Experten eingestuft. Mehr Infos zu den Ergebnissen des Rankings hier.

Über die EBS Universität

Die EBS Universität ist eine der führenden privaten Wirtschaftsuniversitäten Deutschlands mit Standorten in Wiesbaden und Oestrich-Winkel. Aktuell lernen und forschen rund 2200 Studierende und Doktoranden an drei Fakultäten. Die EBS Business School, älteste private Hochschule für Betriebswirtschaftslehre in Deutschland, bildet seit 1971 Führungspersönlichkeiten mit internationaler Perspektive aus. Die EBS Law School, jüngste juristische Fakultät in Deutschland, bietet seit 2011 ein vollwertiges, klassisches Jura-Studium mit dem Abschlussziel Staatsexamen und wirtschaftsrechtlichen Schwerpunktbereichen sowie einem integrierten Master in Business (M.A.) an. Mit ihrem Weiterbildungsangebot der EBS Executive School unterstützt die Universität Fach- und Führungskräfte aus der Wirtschaft. Seit Juli 2016 ist die EBS Universität Teil des gemeinnützigen Stiftungsunternehmens SRH, einem führenden Anbieter von Bildungs- und Gesundheitsdienstleistungen.

Weitere Nachrichten der EBS Universität lesen Sie hier.

Bewertung der EBS Universität auf Studychek.de.

 

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen und stets aktuell informiert sein? Dann bestellen Sie doch gleich unseren Newsletter oder folgen uns auf Twitter, Instagram und werden Sie Fan von Wiesbaden lebt!